VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Nachttanke (1999)

An den Tankstellen spielt das Leben - gerade nachts!Durchgehend geöffnet. Durchgangsort für die einen. Zuflucht für die anderen.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


An den Tankstellen spielt das Leben - gerade nachts!

Durchgehend geöffnet. Durchgangsort für die einen. Zuflucht für die anderen. Hier stoßen Menschen aufeinander, die sich an keinem anderen denkbaren Ort begegnen würden...

Dokumentation über die Kunden einer Nachttankstelle in Ludwigshafen.

FilmkritikKritik anzeigen

Big brother geht tanken – Doku geht baden Das Leben ist eine Tankstelle – irgendwie wirkt dieses Motto angestaubt. Die Tankstelle als Hort brabbelnder Trunkenbolde, als Anlaufstelle kruder Nachtschwärmer auf vier Rädern oder solcher, die eher psychisch ein Rad abhaben. Ebenjenes Sujet machte sich der Ludwigsburger Filmhochschüler Samir Nasr in seiner Abschlussarbeit [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1999
Genre: Dokumentation
Länge: 88 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 08.06.2000
Regie: Samir Nasr
Darsteller: Helga Ackermann, Sebastian Stolz, Elsa Fischer
Verleih: Salzgeber & Co




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.