Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Bread and Roses

Bread and Roses (2000)

Englands soziales Gewissen, Ken Loach, drehte mit diesem Drama erstmals in den USA. Nach wahren Begebenheiten schildert er engagiert und mit überzeugenden Darstellern den Streik von Reinigungspersonal in Los Angeles für bessere Arbeitsbedingungen...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Maya, eine Mexikanerin, wandert illegal nach Los Angeles aus, wo schon ihre Schwester Rosa lebt, verlässt damit aber schweren Herzens ihre Großmutter.
Auf dem Weg dorthin muss sie sich mit Menschenschmugglern auseinandersetzen, kann aber den Schwierigkeiten geschickt entgehen und findet ihre Schwester in der Stadt. Nach energischer Arbeitssuche und einem anfänglichen Job in einer Nachtbar landet Maya in einem Reinigungsunternehmen. Die Putzhilfen jeglicher Nationalität, welche auch nicht alle legale Papiere besitzen, arbeiten unter den unmenschlichsten Bedingungen. Maya entschließt sich, mit Unterstützung des Gewerkschafters Sam, gegen diese Ungerechtigkeit zu kämpfen. Mit dem Schlachtruf "We want bread and roses!" beginnen Demonstrationen für eine bessere Arbeit und ein besseres Leben...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien, Deutschland
Jahr: 2000
Genre: Drama
Länge: 110 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 04.10.2001
Regie: Ken Loach
Darsteller: María del Pilar Padilla Morales, Adrien Brody, Elpadia Carylla
Verleih: Neue Visionen

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.