VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kritik: Abrafaxe- Unter schwarzer Flagge (2001)


Zwei Erstaunlichkeiten sind es, die nach Besichtigung dieser deutschen Trickfilmproduktion haften bleiben. Da ist zum einen der wunderbar eingängige Refrain des Titelstücks von Nena. Das hat Ohrwurmqualität vom Allerfeinsten. Für ein Comeback der Sängerin wird es dennoch nicht langen. Der Rest des Stücks nervt nämlich und hat mit einem Lied nur wenig gemein. Zweitens bleibt in Erinnerung die Verwunderung darüber, dass der Film nicht einen zündenden Gag hat. Das wär’ es nämlich, was ihm zumindest ein gewisses Maß an Unterhaltungs-qualität hätte retten können. Die Story ist leider konfus, infantil und langweilig. Dabei basiert das Ganze auf einer Comicreihe, die in der DDR wegen ihres vermeintlich hohen pädagogisches Wertes große Verbreitung fand.

Selten hat sich das gravierende Qualitätgefälle zwischen einer einheimischen Trickfilmproduktion und einer aus dem Hause Disney oder Dreamworks krasser gezeigt, als im vorliegenden Fall. Die enormen inhaltlichen und technischen Defizite von "Abrafaxe" sorgen dafür, dass der Film eines, was für einen Trickfilm völlig unabdingbar ist, nicht hat, Charme. Und dabei kann z.B. die galloppierende Blödheit der Dialoge nicht einmal auf eine lieblose Synchronisation geschoben werden. Die Hahnfilm Produktion sitzt nunmal in Berlin. Man hat den Eindruck, dass hier an allen Ecken und Enden gespart wurde und verwundert zur Kenntnis, dass der Film über 10 Mio. DM gekostet haben soll. Jede einzelne Fünf-Minuten- Folge von Käptain Blaubär ist da weit unterhaltsamer. Vielleicht noch ein letztes zu Nena. Bei allen Teilqualitäten ihres Titelstücks, als Sprecherin der kessen Piratenbraut Anne Bonney ist sie hoffnungslos überfordert und nervt durch affektierte Textaufsagerei.





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.