oder

Blutbaum (1996)

Po di Sangui

In Amanha Lundju ist es Brauch zur Geburt eines Kindes einen Baum zu pflanzen der mit ihm wächst. Doch nun entsteht durch näher kommende Motorsägen eine bedrohliche StörungUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Bei der Geburt eines Kindes, einen Baum zu pflanzen, der mit dem Kind wächst und die Seele und das Schicksal verkörpert ist im Dorf Amanha Lundju ein Brauch. In dieses Dorf kehrt nach Jahren Dou zurück, nachdem sein Zwillingsbruder Hami gestorben ist. Dou soll nun die Witwe seines Bruders zur Frau nehmen und dessen Haus fertig bauen. Sein eigener Baum ist verdorrt, der seines verstorbenen Bruders dagegen gesund. In dieser mystischen Welt erkennt der Doftälteste Calcalado in einer Vision die bedrohliche Störung von näherkommenden Motorsägen und schickt die gesammte Dorfgemeinschaft auf eine abenteuerliche Reise, auf der Suche nach einem neuen, ungefährdeten Lebensraum.

TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Blutbaum

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Jahr: 1996
Länge: 90 Minuten
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Flora Gomes
Darsteller: Djuco Bodjan, Adama Kouyaté, Dulcenia Bidjanque
Verleih: Kairos Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.