Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Lagrimas Negras - Schwarze Tränen (1997)

Lagrimas Negras

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


"Lagrimas Negras" ist ein Portrait der sehr alten Musiker des kubanischen Quintetts VIEJA TROVA SANTIAGUERA. Mit der Essenz der kubanischen Musik, dem Son, begeistern die Fünf ein weltweites Publikum und füllen auch hierzulande alle Konzerthallen!
Ihre Erfolge führten zur Wiederentdeckung kubanischer Rhythmen und begründeten den derzeitigen Son- und Kuba-Boom. Unwiderstehlich locker und sinnlich swingen die 80-jährigen zum Rhythmus ihrer mitreißenden Songs.

Bereits im Mai 1997 begleitete Regisseurin Sonia Herman Dolz die charmanten alten Männer auf Kuba bei ihren Vorbereitungen auf ihre Europa-Tournee und den ersten Konzerten in England. Sie filmte sie im Kreise ihrer Familien, sprach mit ihnen über ihre Erinnerungen an das alte Kuba, über die Veränderungen in ihrem Land und über ihr eigenes Leben. "Lagrimas Negras" vermischt die menschlich interessanten Geschichten von späten Erfolg, dem hohen Alter, der verlorenen Liebe und dem Blick für das heutige Kuba. Untermalt von traditioneller kubanischer Musik und Bildern von Menschen, die es lieben, dieser Musik zuzuhören und dazu zu tanzen.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Niederlande
Jahr: 1997
Genre: Dokumentation, Musik
Länge: 76 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 18.05.2000
Regie: Sonia Herman Dolz




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.