Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Ich liebe das Rauschen des Meeres (2000)

Preferisco il rumore del mare

Ein Vater versucht, seinen unzugänglichen Sohn mit einem entfernt verwandten Waisenjungen anzufreunden. Die Freundschaft entwickelt sich - aber mit anderen Folgen, als vom Vater gedacht. Ein langsames und stilles italienisches Drama...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 15jährige Matteo lebt in Turin bei seinem Vater, seit seine Mutter die beiden verlassen hat. Die Familie ist wohlhabend, doch Matteo langweilt sich. Der gleichaltrige Rosario lebt als Waisenjunge in Kalabrien; seine Eltern wurden bei einem Mafia-Hinterhalt getötet. Auf Initiative von Matteos Vater Luigi, der mit Rosarios Familie weitläufig verwandt ist, kommt Rosario nach Turin. Er wohnt in einem Erziehungsheim, das von einem engagierten Priester geleitet wird. Luigi versucht, die beiden sehr unterschiedlichen Jungen miteinander anzufreunden. Doch der schweigsame Rosario fühlt sich in Turin und in der großbürgerlichen Atmosphäre von Luigis Villa nicht wohl. Als auch Matteo beginnt, gegen seinen Vater zu revoltieren, der in allerlei krumme Geschäfte verstrickt ist, kommt es zu folgenschweren Ereignissen.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Italien
Jahr: 2000
Genre: Drama
Länge: 84 Minuten
Kinostart: 11.07.2002
Regie: Mimmo Calopresti
Darsteller: Concettina Luddeni, Silvio Orlando, Laura Curino
Verleih: Kairos Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.