Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Eureka (2000)

Das japanische Drama liefert den Beweis, dass auch dreieinhalb Stunden Schwarzweißfilm keine Zumutung für den Zuschauer sein müssen. Ruhig und einfühlsam erzählt der Film, wie drei Überlebende eines Massakers ihr Leben zu meistern versuchen...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


In Kyushu, Japan, wird ein Bus überfallen. Nur drei Insassen überleben das Massaker: Der Fahrer, ein Schulmädchen und ihr Bruder. Der Fahrer verlässt traumatisiert die Stadt, die Kinder verkriechen sich in ihre eigene, stumme Welt zurück. Zwei Jahre später kehrt der Fahrer zurück und zieht bei den mittlerweise verwaisten Kindern ein. Als die Leiche einer Frau gefunden wird und der Fahrer unter Mordverdacht gerät, packt er seine Sachen und lädt die Kinder ein, mit ihm auf Reisen zu gehen...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Japan
Jahr: 2000
Genre: Drama
Länge: 218 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 29.11.2001
Regie: Shinji Aoyama
Darsteller: Gô Rijû, Koji Yakusho, Yutaka Matsushige
Verleih: Pegasos




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.