Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Agent Cody Banks

Agent Cody Banks (2003)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Sein Name ist Banks – Cody Banks (Frankie Muniz) und er wirkt wie ein typischer Teenager – er liebt das Skateboarden, hasst Mathe, seine Mutter macht ihn wahnsinnig und in der Gegenwart von Mädchen fühlt er sich wie ein kompletter Idiot. Aber Cody hat ein großes Geheimnis, von dem weder seine Familie noch seine besten Freunde wissen: In Wahrheit ist er ein Elite-Undercover-Agent der CIA. Cody lebt das Traumleben aller Kids. Da er eine Spezialausbildung an einer als Sommercamp getarnten Einrichtung durchlaufen hat, kann er Auto fahren wie ein Stuntman, Kickboxen wie ein Profi und besitzt ein Arsenal an coolen Wunderwaffen. Sein Boss ist die umwerfend scharfe Agentin Ronica Miles (Angie Harmon). Sein erster Auftrag: Er soll sich mit Natalie Connors (Hilary Duff), dem Traumgirl der Schule, anfreunden, um ihren Vater (Martin Donovan) auszuspionieren, einen Wissenschaftler, der tödliche Nanobots entwickelt hat, mikroskopisch kleine Roboter, die fähig sind, den Planeten zu zerstören.
Das Problem? Die CIA hat 10 Millionen Dollar in Codys Ausbildung investiert, aber man hat ihm nicht beigebracht, wie man mit Mädchen redet.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2003
Genre: Action, Komödie
Länge: 102 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 28.08.2003
Regie: Harald Zwart
Darsteller: Frankie Muniz als Cody Banks, Hilary Duff als Natalie Connors, Angie Harmon
Verleih: 20th Century Fox

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.