Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Wimbledon - Spiel, Satz und ...Liebe
Wimbledon - Spiel, Satz und ...Liebe
© United International Pictures

Zum Video: Wimbledon - Spiel, Satz und ...Liebe

Wimbledon - Spiel, Satz und ...Liebe (2004)

Wimbledon

Seinen Traum vom Tennisstar konnte sich der Brite Peter Colt nie richtig verwirklichen. Die Amerikanerin Lizzie ist dagegen ein aufsteigender Stern am Tennishimmel. In Wimbledon kreuzen sich ihre WegeUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Seinen Traum vom Tennisstar konnte sich der Brite Peter Colt (Paul Bettany) nie richtig verwirklichen. Einst war er die Nummer 11 der Weltrangliste, doch auf einmal fällt er auf Platz 119. Das Vertrauen des Tennisprofis schwindet dahin. Früher trat er gegen die besten Spieler der Welt an, doch nun ist Peter Colt bereit, seine Karriere aufzugeben. Gerade als er sich aus der Welt des Tennis verabschieden will, bekommt er die Chance seines Lebens: Er darf ein letztes Mal beim Wimbledon-Turnier mitspielen - das letzte Turnier seiner Karriere.Die Amerikanerin Lizzie Bradbury (Kirsten Dunst) ist ein aufsteigender Stern am internationalen Tennishimmel und soll in Wimbledon ihr Debüt geben. Von ihrem ehrgeizigen und überfürsorglichen Coach und Vater Dennis (Sam Neill) zu Höchstleistungen angetrieben, lässt Lizzie nichts zwischen sich und ihren Sieg kommen – keinen verschlagenen Ball, keine unerwarteten Rückball und auch nicht die kurze Romanze mit der amerikanischen Tennis-Hoffnung Jake Hammond (Austin Nichols). Als Peter auf dem heiligen Rasen von Wimbledon ankommt, hat er seine Pläne für einen ruhigen Rücktritt erst einmal auf Eis gelegt. Zufällig begegnet er Lizzie, woraus sich eine leidenschaftliche Affäre entwickelt. Peter schafft das Undenkbare und gewinnt sein erstes Match. Beflügelt durch sein wieder gefundenes Glück in der Liebe und beim Sport, kann Peter seinen Erfolg fortsetzen und arbeitet sich auf der Rangliste nach oben.

Bildergalerie zum Film

Wimbledon - Spiel, Satz und ...LiebeWimbledon - Spiel, Satz und ...LiebeWimbledon - Spiel, Satz und ...LiebeWimbledon - Spiel, Satz und ...LiebeWimbledon - Spiel, Satz und ...LiebeWimbledon - Spiel, Satz und ...Liebe


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2004
Genre: Drama
Länge: 98 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 24.03.2005
Regie: Richard Loncraine
Darsteller: Austin Nichols, Nikolaj Coster-Waldau, Sam Neill
Verleih: United International Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.