Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Die Frau des Leuchtturmwärters  ARSENAL Filmverleih GmbH
Die Frau des Leuchtturmwärters ARSENAL Filmverleih GmbH

Die Frau des Leuchtturmwärters (2004)

L' équipier

Drama: Camille kehrt nach Ouessant, ihrer Heimatinsel vor der bretonischen Küste, zurück. Es ist eine Reise des Abschieds, denn sie möchte ihr Geburtshaus verkaufen, das seit dem Tod der Mutter unbewohnt ist...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


1963 auf Ouessant, einer kleinen Insel vor der bretonischen Küste. In Algerien herrscht Krieg, aber in diesem westlichen Zipfel Frankreichs geht das Leben fast seinen gewohnten Gang. Plötzlich steht während der Geburtstagsfeier für die schöne Mabé ein Fremder im Türrahmen: schüchtern, mit verkrüppelter Hand und einem gewinnendem Lächeln. Er heißt Antoine und wurde von der Direktion geschickt, um die Leuchtturmwärter um Yvon, Mabés Mann, zu verstärken. Die Ablehnung der meisten Anwesenden ist überdeutlich.
Schon vor der ersten Schicht kommt es fast zu einem Unfall, als die Kameraden Antoine zu langsam von einem kleinen Fährschiff auf den Leuchtturm ziehen. Der raue und unfaire Umgangston scheint Antoine nicht zu stören. Immer wieder entschärft er die provozierenden Anfeindungen, bleibt freundlich und hilfsbereit. Im Gegensatz zu ihren Männern zeigen die Frauen ihr Interesse an dem Neuen. Die junge, attraktive Brigitte macht ihm ganz unverholen den Hof und Mabé wirkt durch Antoines Anwesenheit mehr als verunsichert. Die Arbeit in der Fischfabrik, wo Antoine während der Zeit zwischen den Leuchtturmschichten arbeitet, bringt sie einander näher. Fasziniert und hilflos entdecken sie ihr gegenseitiges Verlangen. Gleichzeitig bessert sich Antoines Verhältnis zu Yvon, denn er gewinnt die Achtung des Vorarbeiters. Gemeinsam meistern sie mehrere gefahrvolle wie skurrile Situationen auf dem Leuchtturm "La Jument". Schließlich ergreift Yvon sogar gegenüber den anderen Leuchtturmwärtern Partei für Antoine. Dennoch, nichts kann die fatale Anziehung zwischen Antoine und Mabé verhindern. Während der Nacht des Feuerwerks zum 14. Juli, als Yvon allein auf dem Leuchtturm ist, kommt es zwischen Mabé und Antoine zu einer leidenschaftlichen Begegnung. Danach ist nichts mehr wie früher und für Antoine ist klar, dass er die Insel verlassen muss. Bevor er geht, offenbart er seinen neuen Freunden noch ein schreckliches Geheimnis aus seiner Zeit im Algerienkrieg. Als wolle er alle Bindungen an ihn für immer zerstören. Von diesen Ereignissen erfährt Camille, die Tochter Mabés, aus einem Buch, das Antoine Jahre später veröffentlicht hat. Doch Antoines Zeit auf der Insel hat Spuren hinterlassen. Bis zur Ankunft von Antoine war die Ehe ihrer Eltern kinderlos geblieben - danach kam Camille zur Welt.

Bildergalerie zum Film

Die Frau des Leuchtturmwärters  ARSENAL Filmverleih GmbHDie Frau des Leuchtturmwärters  ARSENAL Filmverleih GmbHDie Frau des Leuchtturmwärters  ARSENAL Filmverleih GmbHDie Frau des Leuchtturmwärters  ARSENAL Filmverleih GmbHDie Frau des Leuchtturmwärters  ARSENAL Filmverleih GmbHDie Frau des Leuchtturmwärters  ARSENAL Filmverleih GmbH


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2004
Genre: Drama
Länge: 104 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 16.06.2005
Regie: Philippe Lioret
Darsteller: Christophe Kourotchkine, Eric Bonicatto, Sandrine Bonnaire
Verleih: Arsenal




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.