oder
Zum Video: Die Perlenstickerinnen

Die Perlenstickerinnen (2004)

Brodeuses

Drama: Claire, 17, allein und schwanger. Niemand soll etwas erfahren, sie will anonym entbinden und das Kind zur Adoption freigeben. Die Arbeit für eine Haute-Couture-Stickerin, die kürzlich ihren Sohn verloren hat, öffnet Claires verschlossenen Gefühle..User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Claire ist 17, allein und schwanger. Ihre Gefühle versteckt sie hinter Ruppigkeit, ihren Bauch unter einer weichen Jacke. Niemand soll etwas von der Schwangerschaft erfahren, sie will anonym entbinden und das Kind zur Adoption freigeben. Ihre größte Leidenschaft ist die Stickerei. Die Arbeit für die Haute-Couture-Stickerin Madame Melikian, die kürzlich ihren Sohn durch einen Motorradunfall verloren hat, öffnet die verschlossenen Gefühle Claires. Mit der Opulenz der Applikationen, der Zartheit der Stoffe und der Pracht, die sie herzustellen vermögen, weicht die anfängliche Distanz und abweisende Haltung einem tiefen Einverständnis, das keiner langen Reden bedarf. Über die Stickerei finden die Frauen zueinander und zurück ins Leben mit seiner Schönheit, Nähe und Neuanfängen.

Bildergalerie zum Film

Claire (Lola Naymark) und Madame Melikian (Ariane...h GmbHClaire (Lola Naymark) und Guillaume (Thomas Laroppe)...h GmbHMadame Melikian (Ariane Ascaride)  Delphi Filmverleih GmbHClaire (Lola Naymark)  Delphi Filmverleih GmbH


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2004
Genre: Drama
Länge: 88 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 19.05.2005
Regie: Eléonore Faucher
Darsteller: Marina Tomé, Ariane Ascaride, Ludivine Morissonaud
Verleih: Delphi Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.