Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Stolz und Vorurteil  United International Pictures
Stolz und Vorurteil United International Pictures

Zum Video: Stolz und Vorurteil

Stolz und Vorurteil (2005)

Pride and Prejudice

Britisch-Amerikanische Neuverfilmung des Romans von Bronte um die Irrungen und Wirrungen der Liebe im vom Klassendenken geprägten England des ausgehenden 18. Jahrhunderts...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 7 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die fünf Bennet-Schwestern – Elizabeth, genannt Lizzie (Keira Knightley), Jane (Rosamund Pike), Lydia (Jena Malone), Mary (Talulah Riley) und Kitty (Carey Mulligan) – sind aufgewachsen in dem Bewusstsein, dass ihre Mutter (Brenda Blethyn) darauf versessen ist, ihnen Ehemänner und eine sorgenfreie Zukunft zu verschaffen. Die selbstbewusste und intelligente Elizabeth jedoch strebt nach einem Leben mit einem weiteren Horizont und wird von ihrem liebenden Vater (Donald Sutherland) darin auch bestärkt.In einem entlegenen Winkel des ländlichen Englands hat Mrs. Bennet nun aufregende Neuigkeiten. Ein alleinstehender und wohlhabender junger Mann, Mr. Charles Bingley (Simon Woods) ist in das nahegelegene Herrenhaus von Netherfield Park eingezogen. Mrs. Bennet, die fünf Töchter, aber keinerlei Vermögen hat, gerät sofort in freudige Verzückung und macht es sich zur Aufgabe, diesen Junggesellen mit einer ihrer Töchter zu vermählen. Und da zu Mr. Bingleys Bekanntschaften bekanntermaßen auch dessen elegante Freunde aus London gehören und außerdem in seinem Haus noch ständig junge Offiziere verkehren, dürfte es – nach Einschätzung von Mutter Bennet - den Bennet-Schwestern sicherlich nicht an Verehrern mangeln.
Während Jane, die älteste Bennet-Tochter - ebenso zurückhaltend wie schön – durchaus nichts dagegen zu haben scheint, Mr. Bingleys Herz zu erobern, hat Lizzie ein heimliches Auge auf den gutaussehenden und scheinbar arroganten Mr. Fitzwilliam Darcy (Matthew Macfadyen) geworfen, womit der Kampf der Geschlechter beginnen kann. Mr. Bingley fühlt sich bereits auf dem nächsten großen Ball eindeutig zur anmutigen Jane hingezogen. Leider verspürt sein noch attraktiverer Freund Mr. Darcy zunächst keinerlei Neigung, sich der Landbevölkerung zu nähern. Er lehnt es zum Beispiel brüsk ab, mit Elizabeth Bennet zu tanzen – und schert sich keinen Deut darum, dass diese seine herablassende Art wohl bemerkt.Durch die Ankunft der Offiziere wird Elizabeth auf den schneidigen Mr. Wickham (Rupert Friend) aufmerksam. Die beiden schließen schnell Freundschaft und Wickham erzählt ihr beiläufig, er kenne Darcy schon lange und habe durch ihn einmal schweres Unrecht erlitten. Elizabeth wird hellhörig. Und auch bei den Bennets hat sich mittlerweile ein ungebetener Gast, der aufgeblasene Mr. Collins (Tom Hollander), eingenistet. Er ist der Verwandte, der das Haus der Bennets erben wird, wenn Mr. Bennet verstirbt – und bietet an, eines der Mädchen zu heiraten...

Bildergalerie zum Film

Stolz und Vorurteil  United International PicturesStolz und Vorurteil  United International PicturesStolz und Vorurteil  United International PicturesStolz und Vorurteil  United International PicturesStolz und Vorurteil  United International Pictures


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA, Großbritannien
Jahr: 2005
Genre: Drama
Länge: 127 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 20.10.2005
Regie: Joe Wright
Darsteller: Claudie Blakley, Peter Wright, Donald Sutherland
Verleih: United International Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.