VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine
TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine
© Constantin Film

Zum Video: TKKG

TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine (2006)

TKKG

Die TKKG-Vorgeschichte handelt davon, wie sich die Detektive Karl, Klößchen, Tim und Gaby kennenlernen und gemeinsam ihren allerersten Fall lösen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der erste Tag am Internat: Willi (Lorenzo Germeno), der von allen nur Klößchen genannt wird, und Tim (Ilyes Moutaoukkil) sollen sich ein Zimmer teilen. Das erzeugt bei den zwei Jungs zu Beginn alles andere als Freude, nicht zuletzt weil Tim und Klößchen kaum unterschiedlicher sein könnten. Der eine (Klößchen) stammt aus wohlhabenden Verhältnissen, der andere (Tim) liebt Kampfsport und kann das Internat nur dank eines Stipendiums besuchen. Doch die Beiden müssen sich zusammenraufen, als plötzlich Klößchens Vater Opfer einer Entführung wird und auch noch eine wertvolle Statue verschwindet. Gemeinsam mit Außenseiter Karl (Manuel Santos Gelke) und der pfiffigen Gaby (Emma Luise Schimpf) versuchen sie als TKKG alleine den kniffligen Fall zu lösen.

Bildergalerie zum Film

TKKGTKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machinev.l.n.r.: Klößchen (Lukas Eichhammer), Gaby (Svea...ünchenGaby (Svea Bein) mit ihrem Hund Oskar  2006...ünchenKarl (Jonathan Dümcke) macht eine Entdeckung  2005...ünchenTim (Jannis Niewöhner) und Klößchen (Lukas...ünchen


FilmkritikKritik anzeigen

Nach "Ein Fall für TKKG – Drachenauge" (1992) und "TKKG: Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine" (2006) handelt es sich bei "TKKG" um den bislang dritten Kinofilm über die beliebten Jungdetektive. Über 200 Hörspielfolgen existieren bereits von TKKG, die sich Rolf Kalmuczak Ende der 70er-Jahre ausdachte. Mit fast 15 Millionen verkauften Büchern gehört TKKG zu den erfolgreichsten [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2006
Genre: Krimi, Kinderfilm
Länge: 117 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 28.09.2006
Regie: Tomy Wigand
Darsteller: Jannis Niewöhner als Peter 'Tim' Carsten, Jonathan Dümcke als Karl Vierstein, Lukas Eichammer als Willi 'Klößchen' Sauerlich
Verleih: Constantin Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.