Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zaina - Königin der Pferde  2006 PROKINO Filmverleih GmbH
Zaina - Königin der Pferde 2006 PROKINO Filmverleih GmbH

Zum Video: Zaina - Königin der Pferde

Zaina - Königin der Pferde (2005)

Zaïna, cavalière de l'Atlas

Abenteuer: Zaïna muss nach dem Tod ihrer Mutter lernen, den Nomaden Mustapha als ihren Vater zu akzeptieren. Vor dem Hintergrund des berühmtesten Pferderennens von Marokko behauptet sich das Mädchen in einer Männergesellschaft und gegen die wilde Natur...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Vor langer, langer Zeit, in den Bergen des Atlas:
Die besten Reiter der Wüstenstämme treten mit ihren edlen Vollblütern beim ruhmreichsten aller Pferderennen gegeneinander an: dem Agdal. Selma hat sich als Mann verkleidet und gewonnen. Damit bricht sie mit der Stammestradition, und wird daraufhin von ihrem Mann Mustapha verstoßen. Doch er weiß nicht, dass Selma bereits mit Zaïna schwanger ist.
Über zwölf Jahre später kniet die junge Zaïna (Aziza Nadir) am Grab ihrer Mutter in der Wüste. Der einflussreiche Omar (Simon Abkarian) bedrängt sie, bei ihm zu wohnen. Doch wie kann sie bei dem Mann bleiben, den schon ihre Mutter Selma nicht liebte und der vielleicht an ihrem tödlichen Unfall mit Schuld hat? Sie ist allein. Das Pflanzen-Heilbuch ihrer Mutter ist der einzige Schatz, den sie besitzt.Da taucht ihr Vater, der Nomade Mustapha (Sami Bouajila), auf. Er soll die besten arabischen Vollblüter und Reiter seines Stammes nach Marrakesch führen, um am Agdal teilzunehmen. Zaïna geht nur widerstrebend mit ihm. Mustapha ist ihr fremd. Die Nomaden und das Kind brechen in die unendlichen Weiten des Atlas auf.
Omar heftet sich mit seinen Soldaten an ihre Fersen. Er ist zu allem bereit, um Zaïna zurückzugewinnen und sich auf diese Weise endlich an Mustapha zu rächen. Denn Mustapha und Omar waren einst Rivalen, die beide um die Gunst ihrer Mutter gebuhlt hatten.
Zaïna und Mustapha stehen sich in nichts nach, was ihr gegenseitiges Misstrauen und ihre Sturheit betrifft, und so herrscht zwischen ihnen von Anfang an eine feindselige Spannung. Inmitten der Bedrohung durch Omar und der Strapazen begreifen das Kind und sein Vater jedoch Schritt für Schritt, dass sie miteinander verbunden sind. Zaïna sieht, dass dieser unzugängliche, stille Mann ein großes Herz hat. Nicht nur für sie, sondern auch für seinen Hengst Zingal.

Bildergalerie zum Film

Mustapha (Sami Bouajila) vertraut seiner Tochter Za...h GmbHZa na (Aziza Nadir) und Zingal werden Freunde  2006...h GmbHOmar (Simon Abkarian) zeigt stolz sein Pferd mit dem...h GmbHMustapha (Sami Bouajila) und Za na (Aziza Nadir) sind...h GmbHZa na (Aziza Nadir) schmuggelt sich als Junge...h GmbH


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2005
Genre: Abenteuer
Länge: 100 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 19.10.2006
Regie: Bourlem Guerdjou
Darsteller: Sami Bouajila, Mohamed Majd, Simon Abkarian
Verleih: Prokino

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.