Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
SommerHundeSöhne - Filmplakat  Zauberland Filmverleih
SommerHundeSöhne - Filmplakat Zauberland Filmverleih

SommerHundeSöhne (2004)

Drama/Road-Movie: In seinem Debütfilm SommerHundeSöhne schickt Cyril Tuschi zwei junge Männer von Deutschland über Frankreich und Spanien nach Marokko...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Frank ist ein infantiler Träumer, der an Mutters Schürzenzipfel hängt und allein kaum lebensfähig ist, ein klassisches Muttersöhnchen. Marc ist ein Macho, verzweifelt, gehetzt, unberechenbar, ein Hundesohn. Ein dummer Zufall bringt das ungleiche Paar zusammen: Frank beschädigt bei einem Fahrversuch mit dem elterlichen Wohnmobil Marcs Motorrad. Marc ist offensichtlich auf der Flucht, kapert kurzerhand das Wohnmobil mitsamt dem verdutzten Frank und fährt einfach los. Hauptsache weg, über die Grenze und dann weiter.Auf den endlosen Autobahnen wandelt sich Franks Angst langsam in Neugier, und er fängt an, seine plötzliche Unabhängigkeit zu spüren und zu leben. Marc fasst Vertrauen zu diesem komischen Kauz und beginnt, vielleicht zum ersten Mal in seinem Leben, sich auf jemand anderen einzulassen. Doch als die geheimnisvolle Ilvy und der kuriose "Finder" Pauli auftauchen, gerät alles durcheinander: Frank verliebt sich, Marc ist sauer. Er drängt auf schnelle Weiterfahrt zu seinem eigentlichen Ziel: Eine Oase in Marokko, die seinem Vater gehören soll...

Bildergalerie zum Film

Marc (Stipe Erceg)  Zauberland Filmverleih


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2004
Länge: 96 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 08.09.2005
Regie: Cyril Tuschi
Darsteller: Hans Pawliczek, Fabian Busch, Annick Spelberg




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.