VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Snow Cake

Snow Cake (2005)

Kanadisches Drama mit Humor: Alex (A. Rickman) erleidet in Ontario einen Unfall, bei dem eine Anhalterin, die er widerwillig mitnahm, stirbt. Voller Schuldgefühle besucht er ihre Mutter (S. Weaver). Doch die ist Autistin und kann ihre Trauer nicht zeigenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der verschlossene Engländer Alex (Alan Rickman) wird in der verschneiten Weite Ontarios in einen Autounfall verwickelt, gerade als die Anhalterin Vivienne bei ihm eingestiegen ist. Die junge Frau stirbt noch am Unfallort. Voller Schuldgefühle sucht Alex Viviennes Mutter auf. Doch Linda (Sigourney Weaver)ist keine gewöhnliche Mom: Sie ist Autistin und kann ihre Trauer nicht zeigen. Alex beschließt, ein paar Tage bei Linda zu bleiben, bis deren Eltern zur Beerdigung eintreffen. Immer mehr nimmt er an ihrem Leben teil und beginnt zudem eine Affäre mit der schönen Nachbarin Maggie (Carrie-Anne Moss), die alle Gefühle routiniert auf Distanz hält. Doch langsam beginnen sich die Charaktere zu verwandeln, und als der Schnee schmilzt, ist das Leben für keinen der drei mehr so, wie es war...

Bildergalerie zum Film

Snow Cake  Kinowelt Filmverleih GmbHSnow Cake  Kinowelt Filmverleih GmbHSnow Cake  Kinowelt Filmverleih GmbHSnow Cake  Kinowelt Filmverleih GmbHSnow Cake  Kinowelt Filmverleih GmbH


FilmkritikKritik anzeigen

Bloß nicht von der Inhaltsangabe abschrecken lassen! "Snow Cake" liegt nicht schwer im Magen, sondern hinterlässt als typischer Feel Good Film höchstens eine wohlige Wärme im Bauch. Dabei geht es um Autismus, Tod, Trauer und Reue, angesiedelt im zermürbend langen Winter der kanadischen Provinz Ontario. Warum das nicht deprimierend ist? Weil der englische Regisseur Marc Evans die Geschichte mit [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien, Kanada
Jahr: 2005
Genre: Drama
Länge: 112 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 02.11.2006
Regie: Marc Evans
Darsteller: Alan Rickman als Alex, Emily Hampshire als Vivienne Freeman, Jackie Brown als Waitress
Verleih: Kinowelt

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.