Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kabale und Liebe (2005)

Leander Haußmanns Verfilmung von Schillers klassischem Theaterdrama über die Liebe der Bürgerstochter Luise Miller und des jungen Grafen Ferdinand von Walter. Mit Götz George, Detlev Buck, Katja Flint und Katharina ThalbachUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Präsident will seinen Sohn Ferdinand mit seiner Mätresse Lady Milford verheiraten, doch Ferdinand weigert sich. Lady Milford versucht durch ihre Liaison mit dem Fürsten, ihn in seiner tyrannischen Regierung zu Mäßigung zu bewegen - echte Liebe allerdings empfindet sie nur für Ferdinand. Doch Ferdinand gesteht ihr seine Liebe zu einem bürgerlichen Mädchen. Er ist fest entschlossen, sich gegen den Standesunterschied und sein Schicksal aufzulehnen und eine Verbindung mit Luise einzugehen.
Durch hinterhältige Intrigen, Gerüchte und Verrat nimmt die Kabale ihren Lauf und reißt alle in den Untergang...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich, Tschechien
Jahr: 2005
Genre: Drama
Länge: 98 Minuten
Kinostart: 18.05.2006
Regie: Leander Haußmann
Darsteller: Götz George, August Diehl, Katharina Thalbach
Verleih: Delphi Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.