oder
Stucky, Alder, Zahnder
Stucky, Alder, Zahnder
© 2000 - 2007 Ventura Film - Berlin. Alle Rechte vorbehalten

Heimatklänge (2007)

Porträt von drei außergewöhnlichen Stimmkünstlern vor der Kulisse ihrer Heimat, der Schweizer Berge. Noldi Alder, Erika Stucky und Christan Zehnder beschreiten unterschiedliche und gleichermaßen interessante Wege der Weiterentwicklung der traditionellen alpenländischen Musik in die ModerneUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Was hat Babygeschrei mit dem Echo eines Jodlers im Gebirge gemeinsam, was der Kopfton eines tuvinischen Nomaden mit der Bühnenshow eines Vokalartisten? Die Antwort lautet: DIE STIMME.
Auf dem Hintergrund trutziger Alp- und moderner Stadtlandschaften dringt "heimatklänge" in die wundersamen Stimmwelten von drei exzeptionellen Schweizer Stimm-Artisten ein. Ihr Klangkosmos reicht weit über das hinaus, was wir als Gesang bezeichnen würden.
Die Musiker sind Teil eines zukunftweisenden Aufbruchs der alpenländischen Vokalkunst. In ihren experimentierfreudigen Auseinandersetzungen mit heimischen und fremden Traditionen wird die Bergwelt mit ihren mächtigen Naturschauspielen ebenso zur Bühne, wie die Landschaften und Geräuschkulissen der modernen Lebenswelten.

Bildergalerie zum Film

Erika StuckyNoldi Ader


TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Heimatklänge

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweiz, Deutschland
Jahr: 2007
Genre: Dokumentation
Länge: 81 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 11.10.2007
Regie: Stefan Schwietert
Darsteller: Christian Zehnder, Erika Stucky, Noldi Alder
Verleih: Ventura Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.