Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
All in - Alles oder nichts - Kinoplakat
All in - Alles oder nichts - Kinoplakat
© Seven Arts Pictures

Zum Video: All in - Alles oder nichts

All in - Alles oder nichts (2008)

Deal

Poker-Drama mit Burt Reynolds: Als Ex-Zocker Tommy Vinson den jungen Pokerspieler Alex bei einem Turnier beobachtet, kann er sich nicht zurückhalten: Er bietet dem Nachwuchstalent an, für ihn die Startgebühren für hochdotierte Turniere zu übernehmen. Einzige Voraussetzung: Alex muss genau so spielen, wie Tommy es ihm vorschreibtUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ex-Zockers Tommy Vinson (BURT REYNOLDS) hat sein letztes "Texas Hold'em"-Game vor 20 Jahren ablegt, weil er sich und seine ganze Familie fast ruiniert hätte. Seiner Frau Helen (MARIA MASON) hatte er damals geschworen, nie wieder an den Pokertisch zurückzukehren. Anscheinend hat sich Tommy mit diesem Schwur weitestgehend arrangiert, auch wenn er dafür den Traum von der Poker-Championship aufgegeben hat.
Eines Tages verfolgt er im Fernsehen ein Pokerturnier, bei dem ihm Alex Stillman (BRET
HARRISON) ins Auge fällt – sein 21 Jahre junges Alter-Ego.

Der anspruchsvolle und wagemutige Student gilt als bester Pokerspieler der Yale- Universität. Während seine Eltern ihn jedoch lieber an der Jura-Fakultät sehen würden,
träumt der Sohn ausschließlich davon, ein professioneller Spieler zu werden. Genauso wie
jene Vorbilder, die er vom Fernsehen kennt. Nachdem Alex durch eine erfolgreich
absolvierte Internet-Ausscheidung ins TV-Turnier einzieht, bei dem auch die kaltschnäuzige Spielerin Karen "Razor" Jones (JENNIFER TILLY) mit am Tisch sitzt, wird er das von Tommy verfolgte Spiel allerdings rasch verlieren. Sein Manko: Er schaut mehr auf die Karten und weniger in die Gesichter seiner Mitspieler.

Genau zu diesem Zeitpunkt schmiedet Tommy einen Plan. Er handelt mit Alex einen Deal aus: Tommy wird für seinen neuen Schützling die hohen Startgebühren sämtlicher Top-Ausscheidungen für die World Poker Tour vorstrecken. Dafür muss Alex genau so spielen, wie es ihm Tommy vorschreibt. Den Gewinn wollen sie "fiftyfifty" teilen.

Bildergalerie zum Film

All in - Alles oder nichtsAll in - Alles oder nichtsAll in - Alles oder nichts - Burt ReynoldsAll in - Alles oder nichtsAll in - Alles oder nichtsAll in - Alles oder nichts - Bret Harrison


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2008
Genre: Drama
Länge: 85 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 12.06.2008
Regie: Gil Cates, Jr.
Darsteller: Burt Reynolds, Shannon Elizabeth, Jennifer Tilly
Verleih: Seven Arts Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.