VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Tengri - Das Blau des Himmels
Tengri - Das Blau des Himmels
© Alpha Medienkontor

Zum Video: Tengri - Das Blau des Himmels

Tengri - Das Blau des Himmels (2008)

Tengri

Das Spielfilmdebüt der Französin basiert auf dem wohl berühmtesten Roman („Dshamilija“) des auch in Deutschland bekannten kirgisischen Autors Tschingis AitmatovUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Regisseurin Marie-Jaoul de Poncheville: „...ich glaube nicht, dass ein Mensch einfach an den Ort zurückkehren kann, den er - vielleicht unter Lebensgefahr - verlassen hat, ohne daran zugrunde zu gehen. Wenn er sich aber mit einem anderen Menschen beschäftigen kann, der sich für ihn interessiert gerät alles aufs Neue in Bewegung. Das Leben verlangt seine Rechte ...“

Ein junges kirgisisches Mädchen und ein kasachischer Fischer, versuchen ihrem trostlosen Leben zu entrinnen, verlieben sich ineinander und erobern sich gemeinsam ihre neue Freiheit.

Knapp dreißig Jahre, muss der junge Kasache Temür die Hoffnung aufgeben, von seiner Arbeit als Fischer auf dem Aralsee leben zu können. Er kehrt in seinen Heimatort Ail in den Bergen Kirgisiens zurück. Doch das Leben im Dorf ist nicht mehr so, wie er es kannte. Die meisten Bewohner sind weggezogen. Es leben überwiegend Kinder und Frauen in dem Dorf, alte Männer regieren. Da lernt er die 18jährige verheiratete Amira kennen und verliebt sich in sie. Da sie ihre Liebe im Ort nur heimlich leben können, beschließen sie zu fliehen. Und so führt sie ihre Flucht über Berge, Täler, Steppen und Städte, in eine neue Welt. In ein seltsames Paradies in dem das Leben wieder lebenswert erscheint

Bildergalerie zum Film

Tengri - Das Blau des HimmelsTengri - Das Blau des HimmelsTengri - Das Blau des HimmelsTengri - Das Blau des HimmelsTengri - Das Blau des HimmelsTengri - Das Blau des Himmels

FilmkritikKritik anzeigen

Hintergrund: Der Aralsee in Asien gehörte 1960 noch zu den vier größten Seen der Erde. Gelegen innerhalb der Aralo-Kaspischen Senke in einem Becken, dem sogenannten Tiefland von Turan, war seine Flächenausdehnung doppelt so groß wie des Bundeslands Baden-Württemberg. Der See gehört je zur Hälfte Kasachstan und Usbekistan und vor 50 Jahren betrug seine Volumen noch 1040 Km³, wohingegen es 1998 [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Deutschland
Jahr: 2008
Genre: Drama, Romantik
Länge: 98 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 20.08.2009
Regie: Marie Jaoul de Poncheville
Darsteller: Hélène Patarot, Albina Imacheva, Ilimbek Kalmouratov
Verleih: Alpha Medienkontor

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.