Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Cinema Paradiso

Cinema Paradiso (1988)

Nuovo cinema Paradiso

Nostalgisches Drama von Giuseppe Tornatore, das 1990 den Oscar für den besten fremdsprachigen Film erhielt: Salvatore "Toto" Di Vita kehrt wegen dem Tod des alten Filmvorführers Alfredo (Philippe Noiret) nach über 30 Jahren in sein sizilianisches Heimatdorf zurück. Er erinnert sich (in Rückblenden) an seine Kindheit, die er zum Teil im Kino "Cinema Paradiso" verbrachte, und an seine Freundschaft mit Alfredo.

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.



Filmvorführer Alfredo arbeitet im "Cinema Paradiso", einem kleinen Provinzkino auf Sizilien. Aus den Filmen die er zeigt, muss er oft Szenen herausschneiden, die der Obrigkeit irgendwie anstößig erscheinen. Diese Szenen wirft er nicht weg, sondern sammelt sie in einem Karton. Mit dem kleinenToto, einem Jungen der gar nicht genug von Filmen haben kann, verbindet ihn eine ungewöhnliche Freundschaft. Viele Stunden verbringt Toto im Kino, sieht Filme und schaut Alfredo bei der Arbeit zu. Erwachsen geworden, zieht es Toto nach Rom, wo er ein gefeierter Regisseur wird. Als Alfredo stirbt und das Cinema Paradiso abgerissen werden soll kehrt Toto in seine alte Heimat zurück und erinnert sich an die vielen schönen Stunden, die er in dem Kino verbrachte.


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Italien
Jahr: 1988
Genre: Drama, Komödie
Länge: 118 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 07.12.1989
Regie: Giuseppe Tornatore
Darsteller: Antonella Attili, Enzo Cannavale, Isa Danieli

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.