Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Coley Canpany und Barlow Jacobs in 'Shotgun Stories'
Coley Canpany und Barlow Jacobs in 'Shotgun Stories'
© Fugu Filmverleih - stills by RACHEL WORTHEN

Zum Video: Shotgun Stories

Shotgun Stories (2007)

"Shotgun Stories" – zwei Familien, eine Fehde. Vor dem Hintergrund von Baumwollfeldern und Landstraßen im südöstlichen Arkansas erfahren drei Halbbrüder, wie weit sie bereit sind zu gehen, um ihre eigene Familien nach dem Tod des gemeinsamen und verhassten Vaters zu schützenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Son Hayes ist der älteste von 3 Brüdern. Sein Rücken ist mit Narben übersät, über die er nie spricht. Die Schrotkörner unter seiner Haut geben ein unregelmäßiges Muster aus blauschwarzen Punkten. Seine Kollegen schließen Wetten über ihre Herkunft ab, die Brüder schweigen.

Wie diese Schrotkörner unter seiner Haut begleitet ihn auch die Erinnerung an den Vater, der seinen Söhnen mit Son, Boy und Kid noch nicht einmal richtige Namen gab und sie verließ, als sie noch klein waren. Die Jungen wurden fortan allein von der Mutter großgezogen, einer hasserfüllten Frau, die die Kinder für ihr Schicksal verantwortlich machte. In den Augen der Söhne konnte der Vater nur ein gewalttätiger Alkoholikers sein, der auf ihre Kosten rücksichtslos seine Bedürfnisse erfüllte.

Der verschwendete nach seinem Fortgang keinen Gedanken mehr an die zurückgelassene Familie, sondern änderte sein Leben komplett. Er wurde gläubiger Christ, hörte auf zu trinken, heiratete wieder und bekam 4 neue Söhne, denen er richtige Namen gab: Cleaman, Mark, Stephen und John. Sein Leben verlief nun in geordneten Bahnen, erfolgreich in allen Belangen.

Zu Beginn des Film bringt seine erste Frau ihren erwachsen Söhnen die Nachricht, daß ihr Vater gestorben sei. Die drei leben in bescheidenen Verhältnissen. Kid will heiraten, Boy trainiert mit Jugendlichen Basketball, Son arbeitet auf einer Fischfarm und hat wegen seiner Spielsucht Ärger mit der Freundin. Sie gehen zur Beerdigung des Vaters, wo es zu einem Eklat kommt. Son spricht schlecht über den Toten und bespuckt den Sarg.

Langsam beginnt die Fehde. Besonders die jungen Halbbrüder Stephen und John wollen Sons Beleidigung ihres Vaters nicht hinnehmen. Nach und nach steigert sich der Hass. Erst kommt es zur Schlägerei, dann wird Boys Hund umgebracht. Die jeweils ältesten Brüder versuchen halbherzig und erfolglos die Gewaltspirale aufzuhalten. Das nächste Aufeinandertreffen endet für Mark und Kid tödlich. Boy kauft sich ein Gewehr, und auch die andere Seite wappnet sich für den unabwendbar scheinenden Showdown, der aber nicht stattfinden wird.

Bildergalerie zum Film

in 'Shotgun Stories'Michael Shannon in 'Shotgun Stories'Michael Shannon in 'Shotgun Stories'G. Alan Wilkins und Barlow Jacobs in 'Shotgun Stories'Douglas Ligon und Barlow Jacobs in 'Shotgun Stories'Michael Shannon, Barlow Jacobs und Douglas Ligon in...ries'


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2007
Genre: Thriller, Drama
Länge: 92 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 08.10.2009
Regie: Jeff Nichols
Darsteller: Douglas Ligon, Barlow Jacobs, Michael Shannon
Verleih: Fugu Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.