Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Breathless - Dominance of the Moment - Poster
Breathless - Dominance of the Moment - Poster
© Real Fiction

Zum Video: Breathless - Dominance of the Moment

Breathless - Dominance of the Moment (2009)

4 Kurz-Dokus über die Macht des AugenblicksUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


1. Milltown Montana, von Rainer Komers, Deutschland 2009, 34 Min.
In einer Kombination aus Soundcollagen und Bilder erzählt der Film die Geschichte eines Ortes, der einst zum größten Bergbaugebiet der USA gehörte und von Giften und Schwermetallen kontaminiert wurde. Ohne Dialoge porträtiert er die Landschaft und die Menschen, die dort leben und arbeiten: Cowboys, die ihre Kälber brandmarken, Blackfeet Indianer, die den Grundstein zu einem Bildungszentrum legen, Fallensteller und Golfer, Arbeiter in einem Silizium-Werk, alte Bergmänner und junge Studenten, die in einem Bergbauwettbewerb antreten. Während der Film den einstigen Wohlstand anklingen lässt, demonstriert er die Perspektivlosigkeit dieses Ortes und unterminiert das Bild des American Dream.

2. I love my boring life, von Jan Gogola, Tschechische Republik, Deutschland 2009, 26 Min.
Über fünf Jahre lang hat Großmutter Alena Nemcová, eine Frau aus dem Prager Vorort Zbraslav, zwanglos Wetterbeobachtungen, Träume, Einzelheiten über ihre Morgengymnastik, das Kochen und die übliche Hektik zu Hause, über Weltereignisse, Beziehungen, Religion und den Zeitgeist niedergeschrieben. Das Tagebuch der Großmutter Nemcova entwickelt sich von einer Chronik alltäglicher Familienerlebnisse, Wettervorhersagen und politischer Ereignisse zu einer surrealen Annäherung an die Ewigkeit.

3. Time's Up, von Marie-Catherine Theiler, Jan Peters, Deutschland 2009, 15 Min.
In den wenigen Sekunden eines Autounfalls werden die schwangere Marie-Catherine Theiler und Jan Peters mit der Endlichkeit des Lebens konfrontiert. Plötzlich wird ihnen klar, dass ihr Leben viel zu hektisch geworden ist, dass sie zu viel Zeit damit verbringen, von Termin zu Termin und einer Deadline nach der anderen hinterher zu rennen. Sie beschließen, ihr Leben zu verlangsamen. Aber wie? Während einer humorvollen Reise von einem Zeitexperten zum nächsten stellen die Filmemacher die Fragen, auf die wir alle gern eine Antwort hätten. In diesem Zeitexperiment während Marie-Catherines Schwangerschaft lassen die Regisseure nichts aus, um mit Witz und Ironie zu untersuchen, wie die Gesellschaft – und vor allem sie selbst – mit dem Thema ‘Zeit’ umgehen.

4. Es wird einmal gewesen sein, von Anca Miruna Lazarescu, Deutschland 2009, 28 Min.
In einer kleinen Kirche in Halberstadt in Ostdeutschland spielt eine Orgel das Stück „Organ 2/ASLSP“ des Avantgarde-Komponisten John Cage so langsam wie möglich – Tag und Nacht ohne Unterbrechung bis zum Jahr 2640. Auf humorvolle doch gleichzeitig nachdenkliche Weise zeigt der Film verschiedene Blickwinkel auf dieses außergewöhnliche Projekt: Einerseits die intellektuellen Gefechte der Initiatoren, auf der anderen Seite den direkten und praktischen Umgang der freiwilligen Mitarbeiter mit all der Arbeit, die ein solches Unterfangen mit sich bringt. Diese unterschiedlichen Perspektiven machen ES WIRD EINMAL GEWESEN SEIN zu einem Film voller bewegender und humorvoller Momente, der sich auf besondere Weise der Frage nach der Wahrnehmung von Zeit widmet.

Bildergalerie zum Film

Breathless - Dominance of the Moment - MILLTOWN, MONTANABreathless - Dominance of the Moment - MILLTOWN, MONTANABreathless - Dominance of the Moment - I LOVE MY...LIFEBreathless - Dominance of the Moment - I LOVE MY...LIFEBreathless - Dominance of the Moment - TIME S UPBreathless - Dominance of the Moment - TIME S UP

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Tschechien
Jahr: 2009
Genre: Dokumentation, Kurzfilm-Compilation
Länge: 103 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 30.12.2009
Regie: Jan Gogola, Anca Miruna Lazarescu, Jan Peters, Rainer Komers, Marie-Catherine Theiler
Verleih: Real Fiction

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.