VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Nanga Parbat

Nanga Parbat (2010)

Bergsteiger-Drama von Joseph Vilsmaier: 1970 brechen die die damals 23 und 25 Jahre alten Brüder Reinhold und Günther Messner auf zur Besteigung des Nangar Parbat, eines der höchsten Gipfel der Welt. Was die Erfüllung ihres Traums werden sollte, wird zum AlptraumUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 10 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Zwei Brüder. Ein Berg. Ihr Schicksal. Die Brüder Reinhold und Günther Messner setzen sich als Kinder das Ziel, irgendwann den Nanga Parbat, den über 8.000 Meter hohen „nackten Berg“ im Himalaya, zu besteigen. Im Jahre 1970 ist es für die damals 23 und 25 Jahre alten Brüder dann soweit. Unter der Führung des Expeditionsleiters Dr. Karl Maria Herrligkoffer (Karl Markovics) will eine Elite internationaler Bergsteiger den Gipfel erobern. Die Route führt über die legendäre Rupalwand, die höchste Steilwand der Erde. Nach einer Schlechtwetterwarnung entscheidet sich Reinhold (Florian Stetter) den Gipfel alleine zu erreichen. Günther (Andreas Tobias), der weniger Erfahrung besitzt, folgt seinem älteren Bruder. Doch er wird höhenkrank und mit dem Abstieg beginnt der Kampf ums Überleben. Nur Reinhold kehrt lebend ins Tal zurück…

Bildergalerie zum Film

Dr. Karl Maria Herrligkoffer (Karl Markovics) bei...rbat'Dr. Karl Maria Herrligkoffer (Karl Markovics) und...rbat'Günther Messner (Andreas Tobias) und Reinhold Messner...rbat'Günther Messner (Andreas Tobias) und Reinhold Messner...rbat'Dr. Karl Maria Herrligkoffer (Karl Markovics) im...rbat'Dr. Karl Maria Herrligkoffer (Karl Markovics) und...rbat'

FilmkritikKritik anzeigen

Reinhold Messner erzählt via Joseph Vilsmaier, wie es sich wirklich zutrug, damals, am am 29. Juli 1970 auf dem Gipfel des Nanga Parbat. Und so nimmt der Film auch eindeutig seine Perspektive ein, andere Expeditionsteilnehmer wurden nicht befragt. Die Klammer um die Geschichte – Reinhold Messner unterbricht einen Vortrag des ehemaligen Expeditionsleiters, welcher ihm den Tod seines Bruders [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2010
Genre: Drama, Biopic
Länge: 100 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 14.01.2010
Regie: Joseph Vilsmaier
Darsteller: Florian Stetter, Karl Markovics, Jule Ronstedt
Verleih: Senator Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.