oder

Und Jimmy ging zum Regenbogen (1971)

Deutsch-Östererichisches Spionagedrama nach Johannes Mario Simmel: Bei dem Versuch den Mord an seinem Vater aufzuklären, gerät der Argentinier Manuel in eine tödliche Geheimdienstintrige...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Argentinier Manuel Aranda stößt bei dem Versuch den Mord seines Vaters in Wien aufzuklären auf dessen wahre Identität. Den Grund für den Identitätswechsel findet er in einer 30 Jahre zurückliegenden Gerichtsverhandlung um den halbjüdischen Sohn der Österreicherin Valerie Steinfeld. Vergangenheit und Gegenwart verweben sich in einem undurchdringlichen Gespinst aus Intrigen und Mord...

Bildergalerie zum Film

Und Jimmy ging zum RegenbogenUnd Jimmy ging zum RegenbogenUnd Jimmy ging zum RegenbogenUnd Jimmy ging zum RegenbogenUnd Jimmy ging zum RegenbogenUnd Jimmy ging zum Regenbogen


TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Und Jimmy ging zum Regenbogen

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich, Deutschland
Jahr: 1971
Genre: Drama, Krimi
Länge: 133 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 11.03.1971
Regie: Alfred Vohrer
Darsteller: Horst Frank, Franz Elkins, Anita Buchegger
Verleih: Kinowelt

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.