Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Dolpo Tulku – Heimkehr in den Himalaya
Dolpo Tulku – Heimkehr in den Himalaya
© Piffl Medien

Zum Video: Dolpo Tulku   Heimkehr in den Himalaya

Dolpo Tulku - Heimkehr in den Himalaya (2009)

Deutsche Doku: Vor 16 wurde der Hirtenjunge Sherap Sangpo aks Reinkarnation eines hochstehenden Lamas erkannt und zur Ausbildung in ein buddhistisches Exilkloster in Süd-Indien geschickt. Der Film dokumentiert seine Rückkehr in einen der abgeschiedensten und ärmsten Landstriche Nepals im Jahr 2008User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Das Dolpo im Nordwesten Nepals an der Grenze zu Tibet gehört zu den abgeschiedensten Gegenden der Welt. Eingeschlossen von den gewaltigen Gebirgsketten des Himalaya, weitgehend ohne Elektrizität und moderne Kommunikationsmittel, ohne chinesischen oder indischen Assimilationsdruck hat sich dort eine uralte buddhistische Kultur erhalten.
Vor über 16 Jahren wurde der Hirtenjunge Sherap Sangpo als Reinkarnation eines hochstehenden Lama, des Dolpo Tulku, erkannt und zur Ausbildung ins Exilkloster nach Südindien geschickt. 2008 kehrt er zum ersten Mal wieder in die Berge Nepals zurück, um sein Amt als geistliches Oberhaupt der tief religiösen Menschen des Dolpo anzutreten.
Die Menschen erwarten den Dolpo Tulku mit großer Zuneigung – und Erwartungen: Er soll den Bewohnern nicht nur spirituell zur Seite stehen: Das Dolpo braucht Schulen, Krankenhäuser, Kommunikation.
Der Film erzählt von der spannungsgeladenen Begegnung von Tradition und Moderne, von der Spiritualität eines tief verwurzelten Buddhismus und der praktischen Aufgabe, der bitteren Armut entgegenzuwirken. Durch seine Ausbildung ebenso vertraut mit buddhistischer Selbstüberwindung wie mit dem Laptop, stellt sich der junge Dolpo den großen Erwartungen – nicht frei von Selbstzweifeln, aber mit großer Hingabe, überraschendem Humor und tief empfundener Liebe.

Bildergalerie zum Film

Dolpo Tulku – Heimkehr in den HimalayaDolpo Tulku – Heimkehr in den HimalayaDolpo Tulku – Heimkehr in den HimalayaDolpo Tulku – Heimkehr in den HimalayaDolpo Tulku – Heimkehr in den HimalayaDolpo Tulku – Heimkehr in den Himalaya


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2009
Genre: Dokumentation
Länge: 107 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 07.01.2010
Regie: Martin Hoffmann
Verleih: Piffl Medien

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.