oder

Mr. Deeds geht in die Stadt (1936)

Mr. Deeds Goes to Town

Romantischen Kömödie von Frank Capra der bei der 9. Oscar-Verleihung (1936) mit einem Oscar für die beste Regie ausgezeichnet wurdeUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als der Poet und Tuba-Spieler Longfellow Deeds (Gary Cooper) nach New York fährt, um sein 20 Millionen Dollar Erbe anzutreten, verliebt er sich in die zynische Journalistin Babe Bennett (Jean Arthur) und wird zur Zielscheibe korrupter Geschäftemacher und missgünstiger Verwandter. Schließlich beschließt er, das Vermögen zu verschenken...

Bildergalerie zum Film "Mr. Deeds geht in die Stadt"

Mr. Deeds geht in die StadtMr. Deeds geht in die StadtMr. Deeds geht in die StadtMr. Deeds geht in die StadtMr. Deeds geht in die StadtMr. Deeds geht in die Stadt


TrailerAlle "Mr. Deeds geht in die Stadt"-Trailer anzeigen

Zum Video: Mr. Deeds geht in die Stadt

Besetzung & Crew von "Mr. Deeds geht in die Stadt"Alles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1936
Genre: Komödie
Originaltitel: Mr. Deeds Goes to Town
Länge: 115 Minuten
FSK: 0
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Frank Capra
Darsteller: Jean Arthur, Gary Cooper, Lionel Stander

Verknüpfungen zu "Mr. Deeds geht in die Stadt"Alle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.