oder
No end in Sight - US Poster
No end in Sight - US Poster
© Magnolia Pictures

Zum Video: No End in Sight

No End in Sight (2007)

US-Dokumentarfilm über den Irak-Krieg unter der Regierung von George W. BushUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Chronologischer Blick auf den letzten Irak-Krieg, insbesondere auf einige der im März 2003, direkt nach dem Sturz von Saddam Hussein, gefällten Fehlentscheidungen, deren Entstehungsgeschichte und Hintergründe, wie etwa den fehlende Besatzungsplan, und die viel zu geringe Truppenstärke, und schließlich die Folgen dieser Fehlenscheidungen. Zu Wort kommen Journalisten, Akademiker, Soldaten und ehemalige Mitglieder der Bush-Administration.


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2007
Genre: Dokumentation
Länge: 102 Minuten
Kinostart/Streaming: Kein deutscher Kinostart
Regie: Charles Ferguson
Darsteller: Richard Armitage, Faisal Al-Istrabadi, Chris Allbritton

Awards - Oscar 2008Weitere Infos

  • Bester Dokumentarfilm

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.