Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Die Tunisreise (2007)

Le voyage à Tunis

Schweizer Doku über den Einfluss einer Tunesienreise auf das spätere Werk des Malers Max KleeUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


1914 reiste der Maler Paul Klee nach Tunesien. Für Paul Klee war die Reise ein entscheidender Wendepunkt in seinem Schaffen, Tunesien ein wichtiger Einfluss für sein späteres Werk.
Fast 100 Jahre später folgt der tunesische Filmemacher und Maler Nacer Khemir, der selbst stark von Klees Werk beeinflusst wurde, den Spuren Klees und begibt sich auf eine Entdeckungsreise in den Maghreb. Auf seiner Reise taucht er ein in die Zeichen, Formen und Farben des Maghreb, denkt über die Beziehungen zwischen Okzident und Orient nach und lädt ein zur offenen Wahrnehmung.
Tunis, Karthago, Sidi Bou Said, Hammamet und Kairouan sind die Stationen des Films.

Bildergalerie zum Film

Die Tunisreise


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweiz
Jahr: 2007
Genre: Dokumentation
Länge: 75 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 25.03.2010
Regie: Bruno Moll
Verleih: Kairos Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.