VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Panamericana

Panamericana (2010)

Dokumentarfilm aus der Schweiz: Impressionen einer 13.000 km langen Reise auf der Straße zwischen Mexiko und Buenos Aires.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die längste Straße der Welt durchläuft den amerikanischen Doppelkontinent vom hohen Norden bis in den tiefsten Süden. Die Panamericana ist heute ein ganzes Netzwerk von Schnellstraßen, aber die Originalroute verläuft ziemlich geradlinig vom mexikanischen Laredo hinunter nach Valparaiso in Chile, um dann nach links in Richtung Buenos Aires abzubiegen. Auf dieser 13.000 langen Strecke waren drei Schweizer Filmemacher im Jahr 2009 drei Monate lang unterwegs. In allen zwölf Ländern, die sie dabei bereisten, sammelten sie Impressionen und sprachen mit Menschen, die an der Straße leben. Außer der Panamericana verbindet, so die Erkenntnis der Filmemacher, die Länder in diesem Gebiet auch die Armut und die hohe Kriminalität. Aber die Schweizer stoßen immer wieder auch auf unbeschwerte Lebensfreude, Stolz und Zufriedenheit trotz schwieriger Bedingungen. Der Dokumentarfilm aus dem Jahr 2010 kommt mit einiger Verspätung nun auch in die deutschen Kinos.

Bildergalerie zum Film

PanamericanaPanamericanaPanamericanaPanamericanaPanamericanaPanamericana


FilmkritikKritik anzeigen

Die längste Straße der Welt, die Panamericana, ist ein Mythos. Sie durchläuft den amerikanischen Doppelkontinent von Nord nach Süd im äußersten Westen, oft mit der Küste in Sichtweite. Die drei Schweizer Filmemacher Severin Frei, Thomas Rickenmann und Jonas Frei haben ein 13.000 km langes Teilstück, die Originalstrecke zwischen Mexiko und Buenos Aires, befahren und ihre Eindrücke schnipselartig [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweiz
Jahr: 2010
Genre: Dokumentation
Länge: 92 Minuten
Kinostart: 30.10.2014
Regie: Thomas Rickenmann, Severin Frei

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.