oder

Was will ich mehr (2010)

Cosa voglio di più

Italienisch-Schweizerisches Drama: Sie haben sich nicht gesucht, aber doch gefunden. Anna und Domenico - beide verheiratet, beide planen Kinder - geraten schnell in den Sog einer leidenschaftlichen Liebe, die ihren Alltag sprengt und gefährlich durcheinanderbringt. Ihre Liebe: eine Zerreißprobe für alle Beteiligten.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Anna hat alles erreicht, was sie vom Leben erhoffte: Sie hat einen guten Job, sie liebt ihre Familie, ihre Freunde und Alessio, ihren Lebenspartner. Die beiden planen gemeinsame Kinder. Kurz: Annas Leben verläuft in geregelten Bahnen. Doch dann trifft sie zufällig und unerwartet auf Domenico, und schon bald können beide nicht mehr voneinander lassen.
Zum ersten Mal gibt es sowohl für ihn als auch für sie nichts anderes als Verlangen und Leidenschaft. Aber Annas neu entfachte Lebenslust stößt an eine Grenze: Domenico ist verheiratet und hat zwei Kinder. Ihre gemeinsamen Momente der Freiheit werden erkauft mit Lügen und bezahlt mit schlechtem Gewissen. Bis Anna den Entschluss fasst, dass sie von dieser Liebe mehr erwartet.

Bildergalerie zum Film

Cosa voglio di piùCosa voglio di piùCosa voglio di piùCosa voglio di piùCosa voglio di piùCosa voglio di più


TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Was will ich mehr

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweiz, Italien
Jahr: 2010
Genre: Drama
Länge: 121 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 09.12.2010
Regie: Silvio Soldini
Darsteller: Teresa Saponangelo, Giuseppe Battiston, Sergio Solli
Verleih: Alamode Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.