VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Fallwurf Böhme

Fallwurf Böhme (2012)

Fallwurf Böhme - Die wundersamen Wege eines Linkshänders

In seinem Dokumentarfilm erzählt Heinz Brinkmann aus dem Leben des ehemaligen DDR-Handballers Wolfgang Böhme.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Schon seit ihrer Kindheit treiben die eineiigen Zwillinge Matthias und Wolfgang Böhme eifrig Sport, übers Turnen kommen die Jungen bald zum Handballspiel. Während Matthias sich als nur mittelmäßig begabt erweist, gelingt seinem Bruder eine beispiellose Karriere. Nicht nur sein großer Ehrgeiz ist Wolfgang dabei ein Vorteil, sondern auch die Tatsache, dass er Linkshänder ist. Damit ist er als Handballer schnell gefragt und gilt als gefährlicher Torjäger. Schließlich schafft der junge Mann den Aufstieg in die Nationalmannschaft der DDR, wo er zehn Jahre erfolgreich spielt und mit seinem Team die halbe Welt bereist. Drei Monate vor den Olympischen Spielen von Moskau im Jahr 1980 endet die sportliche Laufbahn Wolfgang Böhmes allerdings schlagartig, als dem Sportler Westkontakte nachgesagt werden und die Stasi ihn wegen geplanter Republikflucht letztlich zur "Unperson" erklärt. Das Ende seiner Karriere bedeutet für Böhme den Aufbruch in ein neues Leben

Bildergalerie zum Film

Fallwurf BöhmeFallwurf Böhme - DDR im BierglasFallwurf Böhme - Strategie mit BierdosenFallwurf Böhme - Wolfgang Böhme und KarinFallwurf Böhme - Wolfgang Böhme und Matthias Böhme...SofaFallwurf Böhme - Wolfgang Böhme beim Ballwurf


FilmkritikKritik anzeigen

Der Stoff, dem sich der Regisseur Heinz Brinkmann hier widmet, lässt eine hochdramatische Sportlerdoku vermuten, doch wer die Filme Brinkmanns kennt, weiß, dass der Filmemacher kein Mann fürs Reißerische und Aufgeregte ist. So erweist sich auch "Fallwurf Böhme" als eher nüchterne, aber selten langweilige Angelegenheit. Anhand von Talking-Head-Sequenzen mit Böhme, guten Freunden und ehemaligen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2012
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
Kinostart: 02.07.2015
Regie: Heinz Brinkmann
Darsteller: Wolfgang Böhme, Matthias Böhme
Verleih: Basis-Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.