VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
We Need to Talk About Kevin
We Need to Talk About Kevin
© Fugu Filmverleih

Zum Video: We Need to Talk About Kevin

We Need to Talk About Kevin (2011)

Britisches Thriller-Drama: Nach der Geburt ihres Sohnes kann die New Yorker Verlegerin Eva kaum Zuneigung für den Jungen empfinden. Mit den Jahren stehen sich Mutter und Sohn immer feindlicher gegenüber und der Junge zeigt, unbemerkt von seinem Vater, immer boshaftere Wesenszüge - bis er in seiner Schule mit einer Armbrust bewaffnet ein Blutbad anrichtet...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.4 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 8 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der New Yorker Junge Kevin richtet kurz vor seinem sechzehnten Geburtstag in der Schule mit einer Armbrust ein Blutbad an. Seine Mutter, die erfolgreiche Verlegerin Eva, plagt sich mit Schuldgefühlen: Sie hatte Kevin eigentlich nur zur Welt gebracht, um ihre Ehe mit Franklin zu retten, der sich dringend ein Kind wünschte. Gleich nach der Geburt fällt es ihr schwer, Zuneigung zu Kevin zu empfinden. Und ihm scheint es ähnlich zu gehen – weigert er sich doch hartnäckig, sich von ihr stillen zu lassen.
Im Laufe der Jahre stehen sich Mutter und Sohn mehr oder weniger offen feindlich gegenüber und Kevin offenbart immer mehr boshafte, psychopathische Wesenszüge. Doch Vater Franklin weigert sich, diese Seite seines geliebten Sohnes zu sehen…

Bildergalerie zum Film

We Need to Talk About KevinWe Need to Talk About KevinWe Need to Talk About Kevin - Ezra MillerWe Need to Talk About Kevin - Tilda SwintonWe Need to Talk About Kevin - Regisseurin Lynne Ramsay,We Need to Talk About Kevin - Regisseurin Lynne Ramsay

FilmkritikKritik anzeigen

Eigentlich wirkt es paradox, wenn die geplagte Eva mit letzter Kraftanstrengung jenen Menschen umarmt, der ihr das ganze Leben nicht mehr als ein höhnisches Grinsen auf ihre verunsicherten Fragen gab - ohne einen offensichtlichen Grund dafür. Doch der Zuschauer kann zu jeder Sekunde die Gefühle der jungen Mutter – egal wie Extrem sie sein mögen – nachfühlen und vor allem nachvollziehen. Trotz [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 2011
Genre: Thriller, Drama
Länge: 112 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 16.08.2012
Regie: Lynne Ramsay
Darsteller: John C. Reilly, Ezra Miller, Tilda Swinton
Verleih: Fugu Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Europäischen Filmpreis 2011
News
European Film Academy Awards 2011
Nominierungen für den 24. Europäischen Filmpreis





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.