VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Mein Name ist Nobody

Mein Name ist Nobody (1973)

Il mio nome è Nessuno

Italo-Western nach einer Idee von Sergio Leone. Mit Terence Hill, Henry Fonda und der Musik von Ennio MorriconeUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Von Rainer Brandt genial synchronisierter Westernkomödienklassiker: Der Revolverheld Jack Beauregard (Fonda) wird langsam alt - sein Sehvermögen lässt stark nach. Daher plant er, den wilden Westen für immer zu verlassen und nach Europa zu ziehen. Dieses Vorhaben vereitelt jedoch der schlaue Herumtreiber "Nobody": Um seinem Idol einen passenden Abgang zu verschaffen, führt er eine Konfrontation mit der berüchtigten "Wilde Horde" herbei, in der Beauregard ein letztes mal seine Schießkünste beweisen soll.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Frankreich, Italien
Jahr: 1973
Genre: Komödie, Western
Kinostart: 13.12.1973
Regie: Tonino Valerii
Darsteller: Terence Hill, Henry Fonda, Neil Summers

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.