Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Bödälä - Dance The Rhythm
Bödälä - Dance The Rhythm
© Columbus Film AG

Zum Video: Bödälä - Dance The Rhythm

Bödälä - Dance The Rhythm (2010)

Schweizer Tanzdoku über Menschen, die mit Steptanz, Irish Dance, Flamenco und ähnlichen Tänzen ihre Füße zu ihren Ausdrucksinstrument machenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Doku über Menschen, die ihre Füße archaisch und kraftvoll zu ihrem künstlerischen Ausdrucksinstrument machen. Ausgehend vom Bödelen in der Innerschweiz begibt sich der Film auf eine Reise zu Stepptanz, Flamenco und Irish Dance. Das rhythmische Aufstampfen der Schuhe erinnert an urwüchsige, rituelle Volkstänze. Aus dem «Tanz des Volkes» entstehen Show- und Wettkampftänze. Der Film begegnet leidenschaftlichen Tänzerinnen und Tänzern, Menschen, die im Rhythmus ihrer Füße Freude, Lust und Trauer ausdrücken.
Als die Pianistin Ann eines Nachts beobachtet, wie ihr Mann Thomas eine andere Frau
küsst, beschließt sie (Isabelle Huppert), ihn zu verlassen, alles zu beenden. Ihr Weg führt
sie nach Italien zu einem versteckt liegenden, leerstehenden Haus, das nur vom Meer aus
zu sehen ist. Einzig die mürrische Nachbarin Amalia ist in ihrer Nähe.

Bildergalerie zum Film

Bödälä - Dance The RhythmBödälä - Dance The RhythmBödälä - Dance The RhythmBödälä - Dance The Rhythm


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweiz
Jahr: 2010
Genre: Dokumentation, Tanzfilm
Länge: 78 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 25.11.2010
Regie: Gitta Gsell
Verleih: Real Fiction

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.