oder
Die unabsichtliche Entführung der Elfriede Ott
Die unabsichtliche Entführung der Elfriede Ott
© Dor Film © Petro Domenigg © www.filmstills.at

Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott (2010)

Horst kassiert seit zwei Jahren die Pension der verstorbenen Oma um sich das Leben ein bisserl zu erleichtern. Alles kein Problem, bis sich ein Lokalpolitiker ansagt, um offiziell zum Geburtstag zu gratulieren. Kurzentschlossen „borgt“ sich Freund Toni eine alte Dame aus dem Krankenhaus aus. Dass er dabei unbeabsichtigt die Kammerschauspielerin Elfriede Ott erwischt, ist der Beginn zahlreicher Verwicklungen und Verstrickungen.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Bildergalerie zum Film "Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott"

Die unabsichtliche Entführung der Elfriede OttDie unabsichtliche Entführung der Elfriede OttDie unabsichtliche Entführung der Elfriede OttDie unabsichtliche Entführung der Elfriede Ott


TrailerAlle "Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott"-Trailer anzeigen

Zum Video: Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott

Besetzung & Crew von "Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott"Alles anzeigen

Land: Österreich
Jahr: 2010
Genre: Komödie
Länge: 100 Minuten
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Andreas Prochaska
Darsteller: Michael Ostrowski, Andreas Kiendl, Angelika Nidetzky

Verknüpfungen zu "Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott"Alle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.