Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Die singende Nonne
Die singende Nonne
© Salzgeber & Co

Die singende Nonne (2009)

Soeur Sourire

Ende der 1950er Jahre flüchtet die lebenslustige Jeannine vor dem Kontrollwahn ihrer Mutter und den Avancen ihrer besten Freundin Annie ins Kloster. Allerdings bleibt sie dort nicht lange schweigsam.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Mit ihrer Gitarre und ihren fröhlichen Liedern bezaubert sie erst ihre Ordensschwestern und dann die ganze Welt, denn ihr Hit „Dominique – nique – nique“ erobert in Windeseile trotz Elvis und den Beatles die Hitparaden. Jeanne macht als „Soeur Sourire“ (« Schwester des Lächelns ») Karriere und traut sich nun endlich, außerhalb der Klostermauern mit ihrer großen Liebe Annie zusammen zu leben. Vielleicht waren das für eine eigensinnige junge Frau Anfang der 1960er zu viele emanzipatorische Schritte auf einmal – denn die Frauenbewegung und sexuelle Revolution kam erst ein paar Jahre später dazu, um den Einfluss von Kirche und gesellschaftlichen Moralaposteln auszuhebeln. Jeannines Weg zur ernsthaften Chansonsängerin und selbstbewussten Lesbe war ihrer Zeit weit voraus.

Bildergalerie zum Film

Die singende NonneDie singende NonneDie singende NonneDie singende NonneDie singende NonneDie singende Nonne

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Belgien
Jahr: 2009
Genre: Drama, Musik, Biopic
Länge: 124 Minuten
FSK: 12
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Stijn Coninx
Darsteller: Jan Decleir, Fabienne Loriaux, Jo Deseure
Verleih: Salzgeber & Co




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.