Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Nosferatu - Symphonie des Grauens

Nosferatu - Symphonie des Grauens (1922)

Nosferatu

Stummfilmklassiker von Friedrich Wilhelm Murnau, mit Max Schreck als Nosferatu - der erste Vampirfilm der FilmgeschichteUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts reist Hutter, Angestellter des Häusermaklers Knock, im Auftrag seines Herrn von Wisborg nach Transsylvanien, um dem Grafen Orlok ein Angebot zu überbringen. Schon unterwegs mehren sich die Hinweise kommenden Unheils. Auf Orloks Burg entdeckt Hutter, dass der Graf der Vampir Nosferatu ist, vor dem ihn ein altes Buch gewarnt hatte. Die Sorge seiner fernen Braut rettet Hutter auf geheimnisvolle Weise vor dem Vampir, doch dieser hat auf einem Medaillon Ellens Bild entdeckt. Getrennt, aber gleichzeitig reisen beide nach Wisborg, der Vampir bringt die Pest in die Stadt. Ellen opfert ihr Leben, um die Stadt zu retten.

Bildergalerie zum Film

'Nosferatu - Symphonie des Grauens''Nosferatu - Symphonie des Grauens''Nosferatu - Symphonie des Grauens''Nosferatu - Symphonie des Grauens''Nosferatu - Symphonie des Grauens''Nosferatu - Symphonie des Grauens' - Greta Schröder


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1922
Genre: Horror, Stummfilm
Länge: 94 Minuten
FSK: 12
Regie: F.W. Murnau
Darsteller: Max Schreck als Graf Orlok, Gustav von Wangenheim als Hutter, Greta Schröder als Ellen - seine Frau
Verleih: Universum Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.