VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Initiation

Initiation (2010)

Blutsfreundschaft

Drama: Der 16-jährige Neonazi Axel freundet sich mit dem 80-jährigen homosexuellen Besitzer einer Wäscherei an - und muss sich bald zwischen seinem einen wahren Freund und seinen Neonazi-"Freunden" entscheiden...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 16-jährige Axel hat die schule geschmissen. Ohne Aussicht auf eine Ausbildungsplatz geht das Verhältnis zu seiner Familie, insbesondere seinem Stiefvater, rapide bergab. Eine Gruppe Neo-Nazis und Skinheads werden für Axel jene Freunde, nach denen er sich so sehnt. Doch alles im Leben hat einen Preis: Verführt vom brutalen Lippi wird die Gruppe zunehmend gewalttätiger und greift schließlich eine Suppenküche an, da diese auch für Ausländer sorgt, die die Neonazis so hassen. Um ein vollständiges Mitglied der Gruppe zu werden, muss Axel sich beweisen, indem er den verantwortlichen Sozialarbeiter umbringt.
Auf der Flucht vor der Polizei versteckt sich Axel in der Wäscherei von Gustav Tritzinsky. Gustav ist schwul und mit 80 Jahren zwar kein junger Hüpfer mehr, aber auch kein Hasenfuß. Als er einen Einbrecher in seiner Wäscherei hört, geht er, bewaffnet mit seinem alten Armeerevolver, nachsehen und überrascht Axel. Nach einem kurzen Handgemenge fällt ein Schuss - und Axel ergibt sich.
Gustav ist von dem unbeabsichtigten Schuss stärker erschrocken als von dem nächtlichen Eindringling - er hatte nicht erwartet, dass die Waffe überhaupt noch funktioniert. Was ihn jedoch noch mehr schockt ist die Ähnlichkeit des Eindringlings mit seiner ersten Liebe Hannes, der von den Nazis entführt und ermordet wurde, nachdem Gustav ihn unabsichtlich verraten hatte. Wegen dieser Ähnlichkeit lässt er den Einbrecher Axel schließlich die Nacht bei sich verbringen.
Und nicht nur diese eine Nacht: Durch die traumatischen Erfahrungen, die beide im Verhältnis mit ihrem jeweiligen Vater gemacht haben, entwickelt sich eine merkwürdige Freundschaft zwischen den beiden. Und als Axel nach einem letzten Streit mit seinem Stiefvater schließlich vor die Tür gesetzt wird, darf er bei Gustav einziehen.
Unter den Augen seiner nicht sehr erfreuten Neo-Nazi-Kumpel hilft er in der Wäscherei aus. Bald steht Axel vor der Wahl weiter mit den Skins rumzuhängen, die nur vorgeben seine Freunde zu sein oder trotz aller Hindernisse die echte Freundschaft zu leben...

Bildergalerie zum Film

InitiationInitiationInitiationInitiationInitiationInitiation


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich
Jahr: 2010
Genre: Drama
Länge: 95 Minuten
Kinostart: 23.09.2010
Regie: Peter Kern
Darsteller: Helmut Berger, Gregor Seberg, Sophie Schlichting
Verleih: barnsteiner-film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.