VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Die siebente Saite

Die siebente Saite (1991)

Tous les matins du monde

Französisches Drama über zwei sehr gegensätzliche Barock-Musiker: Der talentierte Marin Marais ist Schüler bei dem genialen Cellisten Monsieur de Sainte Colombe. Doch während der Lehrer die Musik um ihrer selbst Willen schätzt, träumt sein Schüler von Ruhm am Hofe des KönigsUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Monsieur de Sainte Colombe ist ein genialer Cellist, der nach dem Tod seiner Frau zurückgezogen, nur noch für seine Musik und die beiden Töchter lebt, denen er schon früh seine Kunst lehrt. Eines Tages steht der junge Marin Marais mit einem Empfehlungsschreiben vor ihm und bittet um eine Ausbildung. Auf Druck seiner Töchter nimmt de Sainte Colombe den Schüler an - bis er erfährt, dass dieser den Wunsch hat, durch Musik am Hofe des Königs zu Ruhm zu gelangen.
Enttäuscht setzt er, der die Musik nur um ihrer selbst Willen liebt, Marais vor die Tür. Seine Tochter jedoch beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit dem jungen Musiker und versucht, ihm alles beizubringen, was sie von ihrem Vater gelernt hat. Mit Erfolg - Marais Ruhm wächst. Doch je erfolreicher er wird, umso mehr löst er sich vom Hause seines ehemaligen Lehrers. Schließlich scheint das Band ganz zerschnitten - bis er eines Tages für eine letzte Lektion zurückkehrt.

Bildergalerie zum Film

Die siebente Saite - PosterDie siebente SaiteDie siebente SaiteDie siebente SaiteDie siebente SaiteDie siebente Saite

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 1991
Genre: Drama
Länge: 115 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 12.11.1992
Regie: Alain Corneau
Darsteller: Jean-Pierre Marielle, Gérard Depardieu, Anne Brochet
Verleih: Tobis Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.