Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Vergissmichnicht

Vergissmichnicht (2010)

L’âge de raison

Französisch-Belgische Komödie: Da sich Menschen beim Erwachsenwerden veränder, beschließt die siebenjährige Margaret Vorsorge zu treffen, in dem sie sich selbst einige Briefe schreibt, um sich daran zu erinnern, was ihr als Kind wichtig war. 33 Jahre später steht ein Notar vor Margarets Tür und überreicht ihr sieben Briefe...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 6 Besucher eine Bewertung abgegeben.


An Margarets 40. Geburtstag erscheint ein alter Notar an ihrem Arbeitsplatz, einer Pariser Konzernzentrale, und besteht darauf ihr einen Brief persönlich zu übergeben.
Ungläubig muss Margaret feststellen: die Absenderin des Briefes war sie selbst.

33 Jahre zuvor übergibt ein junges Mädchen in einem kleinen südfranzösischen Dorf sieben Briefe an den Notar Mérignac. Dieser soll ihr die Briefe ab ihrem 40sten Geburtstag zustellen.
Weil Margaret sieht, dass das Erwachsenwerden große Veränderungen bedeutet, will sie Vorsorge treffen, um an Dinge erinnert zu werden, die ihr als Kind wichtig waren.
Der junge Notar nimmt den Auftrag ernst, kann seiner Neugierde aber nicht wiederstehen, liest die Briefe und versteht, dass dieser Auftrag der wichtigste seiner Laufbahn ist.

Margaret hat Karriere gemacht, was soll sie da mit den Fragen eines kleinen Mädchens, ob sie sich treu geblieben ist? Natürlich landen die Briefe zunächst in Margarets Papierkorb, und doch arbeiten die Fragen aus der Vergangenheit an ihr aktuelles Leben in ihr. Sieben Briefe wird Monsieur Mérignac in Margarets Auftrag überbringen. Von Brief zu Brief kehren Margarets Erinnerungen an ihre Kindheit zurück, an ihre Mutter, an ihren Bruder an den tragischen Abschied von ihrer ersten großen Liebe Philibert. Margaret erkennt, dass sie den Forderungen ihrer Kindheit einen Platz in ihrem Leben einräumen muss. Und so kommt es zur Rettung beider Margarets in letzter Minute.

Bildergalerie zum Film

Vergissmichnicht - Margaret in der WüsteVergissmichnicht - Margaret und PhilibertVergissmichnicht - Regisseur Yann SamuellVergissmichnicht - Margaret als KindVergissmichnicht - Mathieu und MargaretVergissmichnicht - Margaret und Mathieu

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Belgien, Frankreich
Jahr: 2010
Genre: Komödie
Länge: 89 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 23.12.2010
Regie: Yann Samuell
Darsteller: Sophie Marceau, Juliette Chappey, Déborah Marique
Verleih: Schwarz-Weiss Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.