oder
Mar Nero - Die Reise ans Schwarze Meer
Mar Nero - Die Reise ans Schwarze Meer
© Movienet

Mar Nero - Die Reise ans Schwarze Meer (2008)

Mar nero

Eine anrührende Geschichte von Solidarität und Freundschaft, getragen von zwei großartigen Schauspielerinnen; Ilaria Occhini in der Rolle der Gemma wurde beim Filmfestival von Locarno mit dem Silbernen Leoparden als Beste Darstellerin ausgezeichnet.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Zwei Frauen leben zusammen im gleichen Haus in Florenz: Gemma, eine ältere vornehme Italienerin, die vor kurzem Witwe geworden ist, und ihre junge rumänische Haushaltshilfe Angela, die nach Italien gekommen ist, um Geld zu verdienen und ihrem kleinen Sohn eine Ausbildung zu ermöglichen. Im täglichen Miteinander neigt die anfangs mürrische Gemma zum Kommandieren, stellt aber bald fest, dass auch Angela ihren eigenen Kopf hat. Langsam entsteht zwischen den so unterschiedlichen Frauen eine Freundschaft, und Gemma findet ihre Lebensfreude wieder.
Eines Tages erfährt Angela am Telefon, dass ihr in Rumänien gebliebener Ehemann auf unerklärliche Weise verschwunden ist. Die junge Frau möchte sofort in ihre Heimat zurück, um ihren Mann zu suchen, aber Gemma will nicht wieder allein gelassen werden. So beschließen die beiden Frauen, gemeinsam nach Rumänien ans Schwarze Meer aufzubrechen. Es wird eine abenteuerliche Reise ...

TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Mar Nero - Die Reise ans Schwarze Meer

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Rumänien, Italien
Jahr: 2008
Genre: Drama
Länge: 90 Minuten
Kinostart: Unbekannt
Regie: Federico Bondi
Darsteller: Maia Morgenstern, Marius Silagiy, Giuliana Colzi
Verleih: Movienet

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.