Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Akte: USA vs. John Lennon

Akte: USA vs. John Lennon (2006)

The U.S. vs. John Lennon

Herausragendes Porträt über John Lennon unter Regie von David Leaf.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ab Ende der 60er Jahre positioniert sich John Lennon deutlich an der Seite seiner neuen Liebe Yoko Ono in der Stadt seiner Träume New York in den Bewegungen für Frieden und Menschenrechte jener Zeit. Die in seiner bisherigen Biografie bereits spürbare Ablehnung überkommener und reaktionärer Hierarchien und sein Gerechtigkeitssinn bringen ihn an die Seite von Gleichgesinnten, wobei er und Yoko immer auf den gewaltlosen Ansatz ihrer „Revolutionsidee“ bestehen. Der Weltstar ist sich seiner Wirkung auf Massen und Medien sehr bewusst und nutzt diese auch. Der Film stellt ihre Aktionen (Friedens - Demos, Bed-In, Benefiz-Konzerte) erstmals in dieser Form in einen logischen Kontext und zeigt klar auf, warum sich die Nixon-Administration vom Ex-Beatle bedroht fühlen musste. Um den unbequemen Briten kaltzustellen beginnt ein fünfjähriger Kleinkrieg, während dem Lennon und Ono stets mit ihrer Ausweisung rechnen müssen. Da es sich damals vermutlich um dieselben skrupellosen Kräfte handelte, die auch den Watergate-Einbruch zu verantworten hatten, vermag es aus heutiger Sicht nachvollziehbar zu sein, wie ernst seinerzeit die Situation gewesen sein dürfte. Parallelen zur Amtszeit von George W. Bush sind dabei durchaus beabsichtigt. David Leaf (Produzent von Fahrenheit 9/11) zeichnet bewegend und provokant die Entwicklung Lennons zum Anti-Kriegs-Aktivisten und die Versuche, ihn mundtot zu machen. Dazu steht ihm eine Unmenge an bekanntem und unbekanntem Archivmaterial zur Verfügung, das er mit Interviews von Freunden und Feinden Lennons, darunter ein ausführliches Gespräch mit Yoko Ono, anreichert.

Bildergalerie zum Film

Akte: USA vs. John LennonAkte: USA vs. John LennonAkte: USA vs. John LennonAkte: USA vs. John LennonAkte: USA vs. John Lennon


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2006
Genre: Dokumentation, Biopic
Länge: 99 Minuten
FSK: 12
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: John Scheinfeld, David Leaf
Darsteller: Robin Blackburn, Chris Charlesworth, John Lennon

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.