Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Kurt Rydl - Der Gladiator
Kurt Rydl - Der Gladiator
© Ascot

Kurt Rydl - Der Gladiator (2003)

Kurt Rydl, "DER GLADIATOR". Ein Titan der tiefen Töne im Circus Maximus der Opernwelt. Mit über 100 Partien in 6 Sprachen und mehr als 3.000 Vorstellungen (!) in 35 Bühnenjahren.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Werner Boote reiste und raste dem "MaraTonMann" 8 Monate lang hinterher – mit "mörderischem Terminkalender". Aus über 300 Stunden Material entstand ein Meisterwerk, EMMY-nominiert und international preisgekrönt.
Ein 52-Minuten-Portrait, wie man es so noch nie gesehen hat – dazu 4 Bonustracks mit bisher unveröffentlichten Höhepunkten: ein ausführliches Interview und große Szenen aus Götterdämmerung in Genf und Parsifal in Wien.
Außerdem eine Fotogalerie von Mathias Bothor, der Kurt Rydl während zwei Jahren mit seinem Kamera-Auge einfing: in Los Angeles, Amsterdam, Wien und auf Mallorca. Beeindruckende Momentaufnahmen eines Opernstars von einem der besten Portraitfotografen der Gegenwart – für die Bildband-Biografie "DER MEGABASS KURT RYDL" im Christian Brandstätter Verlag Wien.

Bildergalerie zum Film

Kurt Rydl - Der GladiatorKurt Rydl - Der GladiatorKurt Rydl - Der GladiatorKurt Rydl - Der Gladiator


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich
Jahr: 2003
Genre: Dokumentation
Länge: 53 Minuten
FSK: 0
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Werner Boote
Darsteller: Werner Boote, Plácido Domingo, Christian Reiner
Verleih: Ascot




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.