Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Das Lied in mir

Das Lied in mir (2010)

Argentinisch-Deutsches Drama: Als Maria mit 31 Jahren während einer Südamerikareise durch reinen Zufall erfährt, dass sie in Argentinien geboren und als Kleinkind adoptiert wurde, wirft sie die Nachricht komplett aus der Bahn. Enttäuscht von ihren Adoptiveltern bleibt sie in Argenintinien und macht sich auf die Suche nach ihrer Ursprungsfamilie - und der eigenen Identität...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 8 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Während eines Zwischenstopps auf ihrer Reise nach Chile erkennt die 31-jährige Schwimmerin Maria in Buenos Aires ein ihr fremdes Kinderlied wieder. Maria spricht kein Wort Spanisch, doch ohne zu verstehen, erinnert sie sich an den spanischen Text und die Melodie des Lieds. Verstört und aus der Bahn geworfen, unterbricht sie ihre Reise und bleibt in der fremden Stadt.
Während sie sich auf die Suche nach einer Erklärung macht, taucht plötzlich ihr Vater Anton (Michael Gwisdek) in Argentinien auf. Er beichtet seiner Tochter die Wahrheit um ihre tatsächliche Herkunft. Maria hat Ende der Siebziger Jahre die ersten drei Jahre ihres Lebens in Buenos Aires gelebt. Als ihre leiblichen Eltern 1980 als Opfer der argentinischen Militärdiktatur verschwanden, wurde Maria von Anton und seiner Frau adoptiert und nach Deutschland gebracht. Nach der Beichte droht das vertraute Verhältnis zwischen Vater und Tochter an der jahrelangen Lüge zu zerbrechen, ein gemeinsamer Weg scheint unmöglich. Während Anton möglichst bald zurück nach Deutschland will, um die Vergangenheit ruhen zu lassen, will Maria in Buenos Aires bleiben, um sich auf die Suche nach ihrer argentinischen Familie zu machen. Dabei kämpft der enttrohnte Vater bis zuletzt um die Liebe seines Kindes, die entwurzelte Tochter bis zuletzt um die Wahrheit ihrer eigentlichen Identität.

Bildergalerie zum Film

Das Lied in mirDas Lied in mirDas Lied in mirDas Lied in mirDas Lied in mirDas Lied in mir

FilmkritikKritik anzeigen

Unsere Identität wird durch unsere Herkunft und unsere Erinnerungen geprägt. Doch was passiert, wenn wir auf einmal bemerken, dass ein Teil unserer Vergangenheit in uns verschüttet liegt? Von dieser Erfahrung erzählt Frank Cossen in seinem Spielfilmdebüt "Das Lied in mir". Im Mittelpunkt steht Maria (Jessica Schwarz), die auf dem Weg zu einem Schwimmwettkampf in Chile ist, als sie in Buenos Aires [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Argentinien, Deutschland
Jahr: 2010
Genre: Drama
Länge: 95 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 10.02.2011
Regie: Florian Cossen
Darsteller: Michael Gwisdek, Jessica Schwarz, Rafael Ferro
Verleih: Schwarz-Weiss Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.