Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

The Halfway House (2004)

Immer wieder verschwinden junge Mädchen in der Umgebung des „Maria Magdalena Heimes für gestörte Mädchen“. Als auch Larissas Schwester Annie verschwindet und die Polizei ihr unmissverständlich klar macht, dass hier von offizieller Seite nicht viel passieren wird, gibt Larissa sich als Teenie aus, der von zuhause ausgerückt ist und kommt in dem Heim unter.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Geleitet wird das Heim von Pfarrer Fogerty, der eine Vorliebe dafür hat, „böse“ Mädchen zu bestrafen, und Schwester Cecelia, die sich den dunklen Mächten verschrieben hat und Rituale aus dem legendären Necronomicon ausführt. Eine Tatsache, die Larissa erst viel zu spät feststellt.

Zwar erhält schon kurz nach ihrem Eintreffen im Heim Hinweise auf die dunklen Machenschaften von Schwester Cecilia, doch gerade als sie mit der unterwürfigen „Cherrie Pie“ eine Zeugin gefunden zu haben glaubt, muss sie feststellen, dass Cecilia nicht alleine arbeitet. Bevor die beiden Mädchen fliehen können, werden sie überwältigt und in die weitläufigen Kellergewölbe des Heimes verschleppt. Dort eröffnet ihnen Schwester Cecilia ihr Schicksal: Sie sollen einem unförmigen, mit Tentakeln bewehrten Dämon geopfert werden, der mit Vorliebe junge Mädchen auffrisst…

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2004
Genre: Horror
Länge: 84 Minuten
FSK: 18
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Kenneth J. Hall
Darsteller: Saye Yabandeh, Mary Woronov, M. Robert Todd
Verleih: Ascot




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.