Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Wie ich den Krieg gewann
Wie ich den Krieg gewann
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Wie ich den Krieg gewann (1967)

How I Won the War

Britische Satire: Irgendwo in der afrikanischen Wüste versucht Leutnant Goodbody, hinter feindlichen Linien, einen heroischen Kampf für sein Vaterland zu führen. Doch die größte Herausforderung für den pflichteifrigen Offizier ist nicht der Feind, sondern seine eigene Truppe.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Was Leutnant Goodbody (Michael Crawford) an Erfahrung fehlt, versucht er durch Begeisterung wett zu machen. Als er in der Wüste Nordafrikas ein Cricket-Feld 100 Meilen hinter den feindlichen Linien anlegen soll, ist er entschlossen, den Befehl auch auszuführen. Von seinen Vorgesetzten im Stich gelassen, von seinen Untergebenen nicht für voll und von den Nazis auch noch gefangen genommen, wäre dazu allerdings etwas mehr von Nöten als sein unerschütterlicher Optimismus. Vielleicht hilft ja ein wenig unverschämtes Glück und "Mr. Selbstvertrauen", der einfache Soldat Gripweed (John Lennon)!

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 1967
Genre: Satire, Kriegsfilm
Länge: 109 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 07.11.1967
Regie: Richard Lester
Darsteller: Sheila Hancock, Ewan Hooper, Ronald Lacey




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.