Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Briefträger Müller
Briefträger Müller
© Kinowelt Filmverleih GmbH

Zum Video: Briefträger Müller

Briefträger Müller (1953)

Heinz Rühmann in seinem ersten Farbfilm!User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Briefträger Titus Müller kann sein Glück nicht fassen, als ihm nach dem Tod seiner Tante Anna Hackbusch deren Dackeldame Ambrosia vermacht wird. Zwar kann er Hunde nicht ausstehen, weil sie sich auf seinem täglichen Arbeitsweg regelmäßig in seiner Hose verbeißen, doch Ambrosia ist die Alleinerbin des riesigen Hackbusch-Vermögens. Bis zu ihrem Tod darf Titus über die Millionen verfügen. Prompt hängt er seinen Beruf an den Nagel und wirft das Geld mit vollen Händen um sich. Seine Frau ist von dem Wandel wenig begeistert, denn Titus wird nicht nur verschwenderisch und hochnäsig, sondern glaubt auch, sich eine Geliebte zulegen zu müssen. Als Ambrosia plötzlich stirbt und die Millionen futsch sind, erkennt Titus endlich, dass Glück nichts mit Geld zu tun hat...

Bildergalerie zum Film

Briefträger MüllerBriefträger MüllerBriefträger MüllerBriefträger MüllerBriefträger MüllerBriefträger Müller


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1953
Genre: Komödie, Heimatfilm
Länge: 92 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 01.10.1953
Regie: Heinz Rühmann, John Reinhardt
Darsteller: Heinz Rühmann, Wolfgang Condrus, Eckart Dux
Verleih: Kinowelt

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.