oder
Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
© Arthaus

Zum Video: Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (1981)

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Wiederaufführung des biografischen Dramas von Uli Edel aus dem Jahr 1981, das aus dem Leben der drogensüchtigen Christiane Felscherinow erzählt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 6 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Berlin, 1975: Die 13-jährige Christiane (Natja Brunckhorst) lebt gemeinsam mit Mutter, Schwester und dem Kater in der trostlosen Großwohnsiedlung Gropiusstadt im Bezirk Neukölln. Der Alltag ist trist und das Leben innerhalb der Betonklötze eintönig. Ablenkung erfährt Christiane durch ihre Freundin Kessi (Daniela Jaeger), mit der sie fast jedes Wochenende in den Club "Sound" geht. Dort lernt Christiane nicht nur neue Freunde kennen, darunter Detlef (Thomas Haustein), sondern kommt auch erstmals in Kontakt mit Drogen. Erst LSD und dann Cannabis. Doch dabei bleibt es nicht. Denn die Clique probiert auch Heroin aus – eine fatale Entscheidung. Einer nach dem anderen gerät nun immer tiefer in den Strudel aus Sucht und Prostitution, um die Drogen zu finanzieren. Ihre Abhängigkeit führt Detlef und Christiane schließlich auf den berüchtigten Straßenstrich am Bahnhof Zoo.

Bildergalerie zum Film

Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof ZooChristiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof ZooChristiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof ZooChristiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof ZooChristiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof ZooChristiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo


FilmkritikKritik anzeigen

Die Geschichte um Christiane F. ist wieder in aller Munde, nicht zuletzt durch die neue Amazon-Prime-Serie "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo". 40 Jahre nach Start des Kinofilms "Christiane F." erlebt dieser in den deutschen Kinos seine Wiederaufführung. Er beruht, wie auch das Prime-Serienformat, auf der Lebens- und Leidensgeschichte der Berliner Jugendlichen Christiane Felscherinow – welche 1978 [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1981
Genre: Drama
Länge: 126 Minuten
FSK: 16
Kinostart/Streaming: 02.04.2021
Regie: Uli Edel
Darsteller: Natja Brunckhorst als Christiane, Peggy Bussieck als Puppi, Uwe Diderich als Klaus
Verleih: Croco Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.