oder
My Name is Earl - Season 1 - Serienbox-Cover
My Name is Earl - Season 1 - Serienbox-Cover
© 20th Century Fox Home Entertainment

Zum Video: My Name is Earl

My Name is Earl (2005)

US-TV-Serie mit Jason Lee als Kleinkrimineller Earl Hickey, der versucht sein Karma aufzupolierenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Earl Hickey ist ein Kleinkrimineller, der sich mit gelegentlichen Gaunereien mehr schlecht als recht über Wasser hält, bis sich eines Tages alles für ihn ändert. Earl kauft sich ein Rubbellos und gewinnt damit 100.000$. Doch die Freude währt zunächst nicht lange, denn er wird von einem Auto angefahren und verliert das Los. Als er dann im Krankenhaus liegt sieht er im Fernsehen Carson Daly, der von Karma redet und wie es das Leben der Menschen beeinflusst. Earl ist fasziniert von dieser Idee und will sein Leben nun ganz nach dem Karma ausrichten. So verfasst er eine Liste mit allen schlechten Dingen, die er jemals getan hat und nimmt sich vor, diese nach und nach wieder gut zu machen. Schon nachdem er den ersten Punkt auf seiner Liste abhaken konnte, bekommt er die Bestätigung, dass er auf dem richtigen Weg ist, denn er findet wie durch ein Wunder sein Lotterielos wieder und ist nun um 100.000$ reicher. Dieses Geld benutzt er fortan um seine Liste nach und nach abzuarbeiten...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2005
Genre: Komödie, TV-Serie
Länge: 22 Minuten
FSK: 16
Regie: Marc Buckland
Darsteller: Ethan Suplee, Jaime Pressly, Jason Lee

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.